Frage von Misrach, 53

Wie gesund den Akku laden?

ich seit gestern ein neues Handy, jetzt wollte ich mir direkt angewöhnen, den Akku möglichst gesund zu laden.

Mein Freund meinte ich soll den Akku die ersten 3 male kommplett entlade und das Handy erst wieder anmachen, wenn die 100 Voll sind.

Dannach meinte er ist es ega wie ich es lade, nur sollte ich den Akku erst laden, wenn er im roten Bereich ist, das Handy zu laden ausschalten bzw nicht benutzen, damit es ist nich geladen und entladen wird. Wichtig ist auch, das ich den Ladezyklus nicht unterbreche, also das Ladegerät erst bei 100 Prozent des Akku standes vom Gerät entferne.

Eine Freundin meinte aber, das Handy kann auch anbleiben, wichtig ist nur das der Akku immer zwischen 30 und 70 prozent haben sollte, also dass es besser ist ihn nie auf 100 prozent aufzuladen.

was ist denn nun richtig? oder ist das alles egal, weil der Akku eh irgendwann im A.. ist?

Antwort
von martin4hg4t, 9

Hier vermischen sich Teilweise veralte Tipps und für andere Akku-Arten.

Ja, Tiefstendladung schädigt dem Akku, aber das kommt eigentlich nie vor. Denn der Handy Controller schaltet fährt das Handy vorher runter. Nur wenn man es jetzt Wochenlang mit leerem Akku liegen lassen würde wäre schlecht.

Fakt ist dein Akku wurde wahrscheinlich schon vor Monaten gefertigt und sollte sozusagen etwas aufgeweckt werden. Dazu empfehlen viele Hersteller den Akku in den ersten Tagen leer oder fast leer (1-5%) laufen zu lassen und in einem Rutsch auf 100% zu laden. Das ca. 4x. Manche sprechen auch von Akku-Kalebrierung.

Danach ist mehr oder weniger egal wie du lädst, nur man sollte es nicht dauerhaft ständig dran und abstecken.

Mal angenommen du steckst es morgens bei 100% ab und hast abends noch 70%. Dann solltest du nicht jede Nacht laden. Am nächsten abend hättest du noch 40%, Am Tag 3 lädst du es wieder übernacht, sonst läuft man ja Gefahr tagsüber leer zu laufen. Wenn man weis dass man mal lang unterwegs ist, spricht auch nichts gegen eine "Zwischenladung."

Aussagen wie "halte die Ladung zwischen x und y Prozent" sind für die Praxis ziemlicher Käse. Wer will schon während dem Laden dauernt aufs Handy schauen damit mans rechtzeitig absteckt?

Zu Temparturen: Handy nie im Sommer im Auto lassen oder in der prallen Sonne liegen lassen. Und im Winter bei Minus graden nah am Körper tragen.

Zu deinem alten Handy: Du willst ja vielleicht mal irgendwann als Backup Handy nutzen. Akkus lagert man am besten bei Ladung zwischen 40-60% an einem kühlen Ort, z.b. im Keller.

Viel Spass mit deinem neuen Handy.

Antwort
von frage01de, 17

Ich meine, man soll den Akku immer bei einem Ladestand von 10-20% Aufladen, und den Ladevorgang erst bei 100% unterbrechen. Das Handy sollte auch nicht zu lange bei einer akkuladung von 100% am Strom sein, das schadet ihm ebenfalls. Es ist bei den heutigen akkus zwar nicht mehr sonderlich schlimm, man den Ladevorgang früher unterbrichst, aber letztenendlichst verkürzt es dann doch die Lebensdauer des Akkus. Und das man den Akku am Anfang so ca. 5-mal voll-,und dann gänzlich entladen muss, ist, denke ich, auch richtig.

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 13

http://t3n.de/news/akku-laden-tipps-mythen-fakten-524416/

Antwort
von JohnnyAppleseed, 9

Hier die Antwort der Profis. Gilt übrigens für alle elektronischen Geräte mit Akku.

http://www.apple.com/de/batteries/notebooks.html

Antwort
von logbkzv, 20

Das war alles bei alten Handys so, die hatten noch andere Akkus. Das einzigste wichtige ist, man darf sein Handy nicht ewig lange mit komplett leeren Akku herum liegen, sonst geht er kaputt. Ansonsten kannst du dein Handy laden lassen wann und wielange du Bock hast

Antwort
von Sagrotan19, 17

Das mit 20 bis 70 % stimmt schon. (Sollte 20 % sein)

Antwort
von dilaaann91, 19

Ich hab mal gelesen man sollte nie den Akku komplett leer werden lassen am besten immer ab 30-40 Prozent anstecken aber keine Ahnung jeder sagt was anderes 😂 und irgendwann ist er klar sowieso kaputt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten