Wie Geruch im Auto loswerden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

 Hallo, der Kaffee, der hier angesprochen wurde, ist an sich schon eine gute Idee! Was auch sehr gut funktioniert, aber etwas risikoreicher bei insgesamt meiner Meinung nach aber etwas besseren Ergebnis ist, ist eine Schale mit Milch! Milch nimmt sehr gut Gerüche (und Geschmäcker) an, das habt ihr sicher schon mal im Kühlschrank bemerkt… Allerdings klappt das nur im stillstehenden Fahrzeug, wenn du fährst  und die Milch schwappt raus, hast du eine Sauerei und es stinkt früher oder später nach saurer Milch, das ist auch nicht wirklich besser… Also falls du es machst, im stillstehenden Fahrzeug und mit großzügig bemessen im Gefäß, also viel Platz lassen, bevor die Milch aus schwappt! 

 Dass der Geruch in den Sitzen steckt, wie bereits erwähnt wurde, ist korrekt. Hier könnte es helfen die Sitze mal mit Polsterschaum zu bearbeiten. Die meisten haben einen Citrus Duft oder Ähnliches, ist zumindest alle mal diskreter und neutraler als ein Duftbaum…  Das ist im Allgemeinen leicht anwendbar, dünn aufsprühen, einreiben mit einem Tuch, antrocknen lassen und anschließend abstaubsaugen. Falls du diese Möglichkeit in Betracht ziehst, solltest du das aber machen, wenn du noch einen warmen Tag erwischen kannst, damit die klammen Sitze trocknen können! 

 Eine dritte, wohl fachmännische Art, Gerüche zu beseitigen ist eine Ozonbehandlung! Dafür musst du das Fahrzeug zu einem vernünftigen Aufbereiter geben, der sowas anbietet. Hier wird Ozon in den Innenraum deines Fahrzeugs geleitet, dass beseitigt die Gerüche optimal.  Mit dieser Technik habe ich mein letztes Fahrzeug, in dem acht Jahre lang Zigarren geraucht worden (Stink!), nahezu wieder völlig geruchsfrei bekommen! 

 Die Wahl der Technik ist sicherlich auch davon abhängig, was für ein Fahrzeug mit welchen Restwert es ist… Wenn es ein 15 Jahre alter Polo mit 250.000 km  auf der Uhr ist, den Du noch sechs Monate mit Rest Tüv fährst, lohnt sicherlich ein größerer Aufwand nicht… Wenn das ein junger Gebrauchter ist, lohnt sicherlich mehr Aufwand.

Gruß 

T3Fahrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben vor 3 Jahren einen Wagen gekauft den eine Starke Raucherin gefahren hat. Nur alleine beim öffnen der Tür kam einem der stinkende kalte Zigarettengeruch entgegen. Es war grausam. Der Händler meinte er würde ihn mit OZON behandeln dann ist das wieder weg.

Nach drei Tagen Behandlung meinte er (als Raucher) es riecht nicht mehr. Stimmte aber nicht. Es war nur einen Tick besser. Ich nahm den Wagen mit und stellte ihn in die Garage. Dann zwei offene Schälchen mit ESSIGESSENZ in den Fahrgastraum, Türen zu und 3 Tage später war alles raus.

Weder Sitze noch Himmel, nichts roch mehr nach kaltem Zigarettenrauch. Ein bisschen durchlüften das der Essigduft verschwindet und gut. Das einzige war das man halt drei Tage auf das Auto verzichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell eine Schale gemahlenen Kaffee über die Nacht ins Auto.
Am nächsten Tag ist der alte Wunderbaumduft weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay. an alle, die mit Lüften ankommen:  Der Geruch steckt in den Sitzen. Mal Fenster auf bringt nichts. Sobald Fenster zu sind, stinkt es immer noch nach diesem Vanille Duftbaum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon 2 Mal schlechte Gerüche mit frischem Kaffeepulver wegbekommen.

Also....nimm ne halbe Tüte mit frisch gemahlenem Kaffee und lege sie offen über Nacht ins Auto.

Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Totschka
12.10.2016, 23:26

Kann man da auch gemahlenen Kaffee im Laden kaufen?  

0

Lüften , alles mit Essigwasser Sprühen . Riecht im ersten Moment grausig ! Der Essiggeruch verfliegt jedoch .
Essig neutralisiert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffeepulver in einen offenen Behälter in den hinteren Fußraum oder unter den Sitz stellen das hilft. Riecht aber ne Zeitlang nach Kaffee  ;-) Magst Du Kaffee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Totschka
12.10.2016, 23:53

Kaffee riecht gut :)  Also einfach den gemahlenen aus der Tüte in eine Schale? Und das hilft wirklich, auch wenn dieser Duftbaum sehr lange im Auto war und der Geruch in die Sitze gezogen ist? 

1

Ui, das kriegste nicht raus.

Ich habe hier im Keller noch zwei Autolautsprecher liegen, die 1993 bis 1995 in einem Golf eingebaut waren. Die stinken heute immer noch nach dem Vanille Wunderbaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apfel in 2 Hälften schneiden und über Nacht im Auto liegen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Totschka
18.10.2016, 20:08

Apfel soll da helfen? Hab ich noch nie gehört. Also Kaffee hat ein wenig geholfen, jedoch hängt der Geruch vom Duftdings wahrscheinlich zu sehr in den Sitzen drin. Da soll wirklich Apfel helfen??

0
Kommentar von Gym80951996
18.10.2016, 20:46

Ja probiers mal

0

der schwefelgeruch, der durch das anzünden eines streichhplzes entsteht, neutralieiert normlerweise alles. ich würde einfach mal im innernraum des wagens ein paar anzünden, dann sollte es schon besser sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gimpelchen
12.10.2016, 23:24

Auf dem WC klappt das prima! 😎

0

Kauf nen neuen Duftbaum mit dem Duft der dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung