Frage von trelawney, 130

Wie genau wirkt mdma?

Hallo zusammen
Nur als info: ich habe kein interesse daran das zeugs zu nehmen!
Aber ich würde gerne wissen wie mdma wirkt und ob jemand erfahrung damit hat. wie fühlt man sich? wie lang hält es an?
bitte alles was ihr darüber wisst schreiben und auch euche erfahrungen.
danke im voraus :)

Antwort
von Berny96, 86

Also nach der Einnahme braucht es ca. 30 - 60 min bis es wirkt.

Am Anfang fühlt es sich an wie ein Adrenalinschub der immer heftiger wird. Man bekommt sehr viel Energie, manchmal so viel das man sie auch unkontrolliert rauslässt. (Zuckungen im Gesicht oder Strecken der Glieder).

Es fühlt sich an sich echt richtig toll an sprich viele beschreiben es wie ein Orgasmus im ganzen Körper. Kann ich nur bestätigen :D. 

Aber nicht dur der Körper fühlt sich echt gut an sondern auch der Geist. 
Man spürt sehr viel Liebe. So viel dass man anfängt auch mit wildfremden Personen über sehr persönliche Sachen zu reden als wäre es nichts. Man fühlt sich einfach verbunden mit allen Menschen und zeigt das auch nach außen hin. Man ist ähnlich wie auf Alkohol total ehrlich bloß ist es nicht ganz gleich denn man wird gleichzeitig auch "schlauer". Dein Gehirn arbeitet schneller und kommt so schneller auf Lösungen für sämtliche Probleme, meistens aber soziale Probleme da man so viel Liebe dabei spürt :).

Dazu kommt noch der Bewegungsdrang. Weil man eben so viel Energie hat und immer mehr dazu kommt will man sich die ganze Zeit bewegen. Tanzen ist immer das beste weil man die Musik auf einer ganz anderen Art und Weise wahrnimmt. Die Musik klingt klar wie noch nie zuvor. Ich kann zu 100% sagen das ich bisher meine schönsten Erlebnisse im Zusammenhang mit Musik auf MDMA hatte. Es ist echt unbeschreiblich. Da kommt auch Alkohol nicht mal ansatzweise ran. 

Als letztes möchte ich auf den Gespürsinn eingehen. Flauschige Sachen haben sich noch nie so geil angefühlt. Man möchte alles umarmen egal ob Decke, Kissen oder Pulli. Wenn es weich ist dann ist es geil :DD.

Das ganze hält ca. 2 - 3 Stunden an und wirkt dann immer weniger bis es im Prinzip ganz weg ist. Man nennt die Zeit nachdem man wieder runter kommt die "Downphase". Es ist ein ähnliches Gefühl wie als wenn man gerade vom Urlaub zurück kommt und realisiert das die "normale" Welt eigentlich ziemlich langweilig ist. Es kann sehr runterziehend wirken wenn man nicht weiß wie man damit umgeht bzw. sich runterziehen lässt. Alles Kopfsache. Viele rauchen sich dann einen Joint damit man müde wird und man sich besser fühlt.  Das wars eigentlich, wenn mir noch was einfällt kommentiere ich dies :)

Kommentar von john201050 ,

sehr gute antwort.

noch kurz angemerkt: das ganze basiert biochemisch darauf, dass sehr viel serotonin und etwas noradrenalin ausgeschüttet werden und der abbau von serotonin gehemmt wird. dein gehirn wird mit serotonin überflutet was das geile gefühl, die liebe, das glück,... verursacht.

ansonsten ist der antwort nichts hinzu zu fügen.

Antwort
von user6363, 85

MDMA schüttet unter anderem Glückshormone aus und du fühlst dich wirklich ziemlich glücklich, einfach aus Prinzip, jedoch hast du meistens (immer) die nächsten paar Tagen 'Depressionen' beziehungsweise fühlst dich scheíße.

Bei mir wirkt es meistens 4-5 Stunden.

Und alles schreiben darüber kann ich nicht, da reichen die maximalen Buchstaben nicht und auch so, meine Erfahrungen werden dir sowieso nicht weiterhelfen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten