Frage von phanisreal, 24

Wie genau wird man Lehrer an der Schule für Kranke?

Wie genau wird man Lehrer an der Schule für Kranke/Kliniklehrer? Ich meine damit Lehrer, die bspw. in Kinder- und Jugendpsychiatrien oder im Krankenhaus z.B. Krebspatienten unterrichten. Macht man einfach sein "normales" Studium auf Lehramt und bewirbt sich dann für so eine Stelle? Man braucht ja eigentlich dafür noch andere Qualifikationen.. Im Internet habe ich nicht wirklich was dazu gefunden, hoffe jemand hier kann mir helfen! Vielen Dank schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SamsHolyWorld, 16

Hallo ja, man kommt da mit einem ganz normalen Studium hin. Oft werden aber auch Sonderschullehrer genommen.

Liebe Grüße 

Kommentar von SamsHolyWorld ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von Rollerfreake, 24

Ich kann mir vorstellen, das man noch medizinische Qualifikationen benötigt, die Ansprüche sind durch die generell erhöhte Gefahr mit Sicherheit höher als bei normalen Lehrern, ein Erste- Hilfe Kurs ist da wohl nicht ausreichend. 

Kommentar von Akka2323 ,

Braucht man nicht. Man ist ganz normaler Lehrer oder Förderschullehrer. Und Gefahren bestehen auch keine. Unterricht bekommen nur Schüler mit Langzeiterkrankungen, vorwiegend in der Orthopädie, bei Krebserkrankungen oder in der Jugendpsychiatrie. Bei Aufenthalten unter ca. 4 Wochen gibt es keinen Unterricht.

Antwort
von Chiaralau, 12

Bei mir waren das hauptsächlich Sonderschullehrer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten