Wie genau wird man Berufsschullehrer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz einfach: Studium Beruflicher Lehramt (irgend eines Fachbereiches !)

Dazu brauchst Du Vollabitur, egal woher. Mit einer Fachhochschulreife kannst Du (ausser in NS) nicht Berufsschullehrer werden ! Die Uni Wuppertal kooperiert in zwei technischen Fachrichtungen mit einzelnen Fachhochschulen aus dem Ruhrgebiet. FHR-Inhaber müssen dann zuerst den Bachelor an diesen FHs machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was du unterrichten möchtest. Es gibt z. B. ein Studium: Diplomhandelslehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehramt für berufsbildende Schulen an einer Universität oder einer pädagogischen Hochschule. Je nachdem, welche Fächer unterrichtet  werden sollen, gehört ggf. ein Berufspraktikum dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als technischer Lehrer musst Du die Meisterprüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Aber Schule ist Ländersache und nicht bundeseinheitlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
10.04.2016, 12:02

Das mit dem Meister kann ich nicht bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?