Frage von CarlssonvomDach, 28

Wie genau müssen die Inhaltsangaben bei einer Paketsendung nach Kanada sein?

Hallo liebe Community!

Ich möchte meiner Freundin per DHL ein Päckchen nach Kanada schicken. Ich versende zum ersten Mal etwas international und habe nicht bedacht, dass ich die Paketinhalte angeben muss, inkl. jeweiligem Gewicht.

Dabei gibt es 2 Probleme:

  1. Ich kenne das genaue Gewicht der einzelnen Inhalte nicht, das Päckchen (insgesamt unter 2kg) ist aber schon gepackt. Reicht eine Schätzung oder muss ich es nochmal aufmachen, alles rausholen und einzeln wiegen?

  2. Unter anderem befindet sich in dem Paket ein Vibrator. Meine Freundin wohnt in Kanada aber in einer WG und ich fürchte, dass sie sich zu Tode schämen wird, wenn einer ihrer (auch noch männlichen) Mitbewohner das Paket entgegen nimmt und den Inhalt liest. Das möchte ich ihr gerne ersparen. Weiß jemand, ob ich das Ding z.B. etwas unverfänglicher "Massagegerät" nennen könnte und es so durch den Zoll geht? Oder gibt es einen Versandtyp bei DHL, bei dem das Paket nur an exakt die Person ausgehändigt werden darf, die als Adressat angegeben ist?

Danke und Grüße,

Carlsson

Antwort
von jenshiller, 19

Ehrlich?

Wende dich an den Zoll.

Wenn du dich etwas damit auseinandersetzt, ist das alles machbar. Aus der beruflichen Praxis sage ich dir, dass wir das von einer Spedition machen lassen, um keinen weiteren Ärger zu haben.

Du wirst hier 1.000 tolle Tipps bekommen. Ich sage dir, schau dich auf www.zoll.de um und dann passt das.

Alles Gute und Grüße nach Kanada, einfach beilegen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community