Wie genau macht man Fachabitur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manche Ausbildungen bieten die Möglichkeit ein Fachabi mit zu machen, musste dir halt raussuchen was bei dir in der Stadt (?) geht. Also hast dann in 3 Jahren Abi und Ausbildung, ist aber meist fachspezifisch. 

Du kannst Ausbildung machen und  zur Abendschule...ist sehr zeitintensiv. 

Du kannst es auch per Fernstudium machen, weiß aber nicht ob es dann wirklich gleichwertig ist. 

Das Fachabi ist normalerweise fachbezogen, das kann dich in deiner Studienwahl einschränken. Beim vollwertigen Abi bist du uneingeschränkt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NickVogel
20.02.2016, 23:50

Habe gehört das man das auch in 2 Jahren machen kann und neben bei eine ausbildung

0

Fachabi ist der Gang zu einem Berufskoleg die Fachspezifisch ausgerichtet ist (Kaufmännisch, Technik, Gesundheit, Soziales usw.)

In der Regel kannst Du dort einen Schulabschluss bis zu einem kleinen Abitur (Fachabi) nacharbeiten. Der Unterschied zum Abi ist, dass diese Fachabi eben Fachbezogen ist und Du später eben nur in diese spezielle Richtung studieren kannst. Du solltest also vorher wissen, ob und was Du später Studieren möchtest, dann musst Du dich für das richtige Berufskolleg entscheiden.

Der Berufsberater in deiner Schule kann Dir in dem Fall auch weiter helfen. Ansonsten guck mal ob es bei euch einen BoB Raum gibt. Dort sitzen meistens Lehrer die dir evtl. helfen können. Kommst Du an beides nicht ran, dann musst Du schauen wo in deiner Nähe die nächste Berufsberatung ist. Diese Menschen können Dir einen sehr guten Plan erstellen, wo Du welche Schule besuchen musst um später im Traumjob zu landen. Fleißiges Lernen ist dabei natürlich Voraussetzung :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NickVogel
21.02.2016, 00:02

Will wirtschaftinformatiker werden das studium wird an eine Fachhochschule bei mir in der nähe angeboten welchen schwerpunkt muss ich dann im berufskolegge nehmen ?

0

Was möchtest Du wissen?