Frage von Madinan, 21

Wie genau läuft das mit der Finanzspritze von Draghi für den DAX?

Gibt Draghi das Geld indem er den Unternehmen das Geld leiht oder indem er deren Aktien kauft. Ich werde daraus nicht ganz schlau.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Reanne, 6

Herr Draghi unterstützt keinesfalls den Dax, er kauft auch keine Aktien von Unternehmen. Herr Draghi kauft Staatsanleihen der Euro-Länder. Er kauft sie, weil die Zinsen für diee Staatsanleihen immer höher würden, so hält er den Zins niedrig und die Länder können leben. Außerdem sorgt er für ständigen Geldfluß zu fast O-Zinsen an die Banken, die sollen Kredite an Unternehmen und vor allem dem Mittelstand geben, damit investiert werden kann.  Leider funktioniert das nicht so richtig, weil die Banken das Geld in den Aktienmarkt pumpen.  Es ist abzusehen, daß das schief gehen wird, die nächste Kriese ist im Anmarsch.

Kommentar von Reanne ,

Danke für den Stern.

Antwort
von egglo2, 21

Die Finanzspritze ist nicht für den DAX. Die Zentralbank kauft Staatsanleihen auf. Staatsanleihen sind Papiere, die von Staaten ausgegeben werden und mit einem Zins versehen sind.

Also, wenn ein Land Kohle braucht, geben sie eine Staatsanleihen aus. Die läuft z.B. 5 Jahre und man bekommt 1% Zins. Also kann jemand, auch ich und du, Staatsanleihen kaufen. Nun habe ich das "Versprechen" dieses Landes, dass ich in 5 Jahren meine Kohle plus 1% Zinsen von diesem Land erhalte.

Nun ist es aber in einigen Ländern so, dass die Staatsanleihen nicht mehr so gerne gekauft werden, weil das Risiko eines Zahlungsausfalls den Investoren zu groß ist.

Nun springt die Zentralbank mit dem Versprechen ein, auch solche Risikoanleihen zu kaufen, wenn die sonst keiner will und somit kann sich auch ein Pleitestaat weiter finanzieren.

Antwort
von Traveller24, 16

Weder noch. Draghi sorgt mit hilfe der lockeren Geldpolitik dafür, dass sehr mehr Geld in Umlauf kommt. Dies wird investiert und sorgt für steigende Aktienkurse weil entweder die Unternehmen von den Investitionen im sinne höherer Umsatze profitieren oder weils das Geld direkt in Aktien der Unternehmen investiert wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten