Frage von GoogleGirl05, 14

Wie genau ist das eigentlich mit dem Resturlaub bei einer Kündigung während der Probe?

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit Juli mit meiner Ausbildung fertig und habe was Kündigen angeht keine Erfahrung.

Erstmal zu mir. Ich arbeite seit 1.9.2016 und habe eine Probezeit von 6 Monaten. In meinem Vertag steht, dass ich eine Kündigungsfrist von 2 Wochen habe.

Nun habe ich im Internet auf der Suche nach einer Vorlage für ein Kündigungsschreiben etwas von "Resturlaub" gelesen, der ausgezahlt bzw. gewährt werden muss.

Nur was genau ist der Resturlaub eigentlich? Habe ich da überhaupt Anspruch darauf, da ich ja erst knapp über einen Monat dort arbeite? Insgesamt habe ich im gesamten Jahr 30 Tage Urlaub. Wie viel steht mir nun noch zu? Und wie genau ist das, wenn ich jetzt meine Urlaubstage, die mir bleiben nehmen würde... hab ich dann in meiner neuen Arbeitsstelle keinen Anspruch mehr auf Urlaubstage für dieses Jahr? Es gibt ja auch sogenannte Schließtage für die man dann seine Urlaubstage hergeben muss. Nur wenn mir in meiner neuen Arbeitsstelle dann kein Urlaub mehr zusteht wie wird das mit den Schließtagen dann geregelt?

Es tut mir leid wegen der vielen Fragen... Nur ich würde sie ganz gerne beantwortet haben, da mich die Ergebnisse in Google leider nicht weiterbringen.

Könnte mir jemand helfen? :-)

Liebe Grüße

GoogleGirl05

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Strolchi2014, 10

Für Zeiten eines Kalenderjahres vor erfüllter Wartezeit, also im ersten Halbjahr einer Beschäftigung, besteht für jeden vollen Beschäftigungsmonat Anspruch auf 1/12 des Jahresurlaubs (§ 5 BUrlG). Hierbei sind die sich rechnerisch ergebenden Bruchteile von mehr als einem halben Tag aufzurunden.

http://www.urlaubsanspruch24.de/urlaubsanspruch-probezeit.html

Und im neuen Betrieb steht dir der volle  Jahres Urlaub nach 6 Monaten Zugehörigkeit zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community