Frage von Skrillerman, 49

Wie genau funktioniert das mit dem NC?

Hallo,

Ich mache dieses Jahr mein Abitur und möchte mich an einer Uni um ein Studium bewerben.

Dabei habe ich mich auf der Seite von der Universität Bochum umgeschaut, und bin auf folgendes gestoßen: http://www.hochschule-bochum.de/studierendenservice/studienplatzbewerbung/nc-wer...

Wie zu sehen, sind das die NC Werte für die einzelnen Studiengänge.

Nun meine Frage:

Bei der Notengrenze und Wartezeit steht z.B. folgendes: 3,3 + 1 Sem. + Los Heißt das, dass jeder im letzten Jahr mit einem NC von 3,3 genommen wurde UND 1 Semester warten musste, oder dass jeder der schon mindestens 1 Jahr gewartet hat genommen wurde? Das jetzt mal als Fallbeispiel. Bei manchen Studiengängen steht z.B 8 Wartesemester!! Das ist doch irre.

Kann ich mich auch an mehrer Universitäten bewerben, und falls mich mehrere annehmen mich dann für die ohne Wartesemester entscheiden ?

Ist es dann z.B. garantiert, dass ich nur 1 Semester warten muss oder kann es auch komplett zufällig sein.

Ich würde gerne sofort anfangen, aber die Unis mit einem niedrigen NC sind leider sehr weit weg (Bayern etc.), da ich aus Köln komme.

Antwort
von christi12345, 21

Das ist Falsch.

Du darfst den NC NICHT mit den Wartesemestern zusammenrechnen.

Es werden jedes Semester immer ein paar Plätze für die mit den meisten Wartesemestern freigehalten.

Also kommst du entweder über den NC ODER die Wartesemester rein.

NC ist dann einfach deine Note im Abitur. Wenn du schlechter bist, hast du Pech gehabt, kannst aber noch über Wartesemester reinkommen. Bewerb dich dazu einfach jedes Jahr wieder für den Studienplatz. Irgendwann bekommst du ihn dann.

Es werden immer die Plätze vergeben, wie z.Bsp.:

90% über den NC, dann 5% über Wartesemester und 5% über das Los.

Kommentar von Kristall08 ,

NC ist immer die Note des Abiturs des zuletzt Zugelassenen. Wobei es eigentlich bedeutet "begrenzte Zahl". ;)

Antwort
von SmartTim98, 19

3,3 plus ein Semester heißt, dass jeder mit einem Schnitt von 3,2 und mindestens einem Wartesemester genommen wurde und dass zusätzlich jeder mit mehr als einem Wartesemester genommen wurde. Außerdem wurde unter den 3,3ern mit einem Wartesemester gelost.

Du kannst dich auch an mehreren Unis bewerben, alles andere wäre auch sehr blöd. 

Wichtig: Die NC-Werte sind die Vorjahreswerte. Dieses Jahr können die Werte schon wieder ganz anders aussehen.

Antwort
von kolmappierkolle, 24

D.h. dass eine bestimme Anzahl von Personen (die einen Schnitt von 3,3 und 1 Semester gewartet haben) ausgelost wird. Wie hoch die Quote ist, entscheidet die Uni.

Antwort
von AaliyahL, 13

Das heißt normalerweise, dass alle bis zu einem Schnitt von 3,2 angenommen werden.
Alle, die einen Schnitt von 3,3 UND 1 Wartesemester haben, werden auch angenommen.
Der Rest der Plätze wird unter den übrigen Bewerbern mit einem Schnitt von 3,3 ohne Wartesemester ausgelost.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community