Wie genau funktionieren elektronische Geräte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die grünen Dinger sind Platinen. Die sind aber nicht mein Gebiet

Die Platine ist der Kopf des Gerätes. Alles was das gerät macht, wird über die Platine geregelt.

So wie bei dir und deinem Gehirn. In deinem Hirn sind auch sehr kleine elektrische Ströme die deinen Körper steuern.

Bei anschalten hallo und bei abschalten tschüss.

Das ist ein einfacher befehl. Wenn die Anlage Strom bekommt, fängt sie automatisch mit "Hallo" an, da das der erste befehl ist, den sie automatisch bekommt. Und wenn du abschaltest ist der Strom nicht sofort weg, sondern die Anlage wird erst der Reihe nach runtergefahren. Und der Letzte befahl ist "Tschüss"

Wenn du z.B. direkt den Stecker ziehst, kommt kein Tschüss da die Anlage dann direkt komplett aus ist. Das sollte man aber nicht tun, da so vielleicht die Platine kaputtgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rip2lack
08.09.2016, 21:19

Okay , weißt du auch aus was die Platine besteht? Plastik mit einer Beschichtung und dann die Schaltkreise? Oder werden die Schlatkreise am Computer "gezeichnet" und mit 'ner Maschine gestantzt, ähnlich wie bei 'ner Schalplatte als Beispiel? So würde ich mir das vorstellen ;)

0

Platinen werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt (z.B. Glasfaser, Keramik, ...). Diese werden mit einem leitenden Material (z.B. Kupfer) beschichtet.


Die Schaltpläne werden am Computer designt und geplant. Danach werden alle nicht benötigten Stellen auf der Leiterplatte (leere Platine) z.B. weggeätzt (früher gefräst). Die Stellen an denen gelötet wird bzw. wo kein Lötzinn hinkommen soll werden entsprechend beschichtet. Anschließend kann man die Platine bestücken (Bauteile festlöten).


Die Platine an sich (die Leiterbahnen) ersetzt nur die Kabel / Drähte zwischen einzelnen Bauteilen. Das eingentliche "Gehirn" ist nicht die Platine, sondern ein Chip oder IC (ähnlich wie die CPU beim Computer). Diese verarbeitet Eingangssignale (z.B. der Eintaster, der Bedienelemente, ...) und gibt enstprechnede Befehle an Ausgabegeräte (Lautsprecher, Display, ...)


Auf dem Bild unten ist das schön sichtbar. Unten sind die Sensoren (Druck-, Ultraschall, ...), in der Mitte das "Gehirn" und oben die Motoren.


Was das Gehirn mit den Signalen macht ist heutzutage von der Software abhängig. Mit dieser werden alle Aktionen gesteuert. Durch Software-Updates kann man diese auch wieder verändern.


Zum Einstieg kann ich das unten abgebildete Lego Mindstorms empfehlen. Durch einen Preis von ca. 300€ nicht ganz billig, aber viele Schulen bieten so etwas auch als Wahlfach an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rip2lack
08.09.2016, 22:13

Vielen Dank für die gute und ausführliche Antwort! ;) Mehr wollte ich auch eigentlich nicht wissen. Es ist interessant zu wissen wie Dinge funktionieren. Wenn man sich so eine Platine anschaut, sieht alles so durcheinander und kompliziert aus.

1

Ich empfehle dir den youTube Kanal "the simple Physics" da sind diese themen sehr verständlich erklärt, und die videos sind auch humorvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rip2lack
09.09.2016, 02:26

Ich werde mal reinschauen. Danke für den Tipp :)

0

wo alles drauf ist die Platine dort sind verschiedene Bauelemente drauf. Um alles zu wissen davon müsstest du dich damit viel befassen damit du ein teil davon verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung