Frage von kazon500, 79

Wie genau erzeugt zigaretenrauch Krebs?

Das er das tut ist mir klar, aber wie und warum sorgt der Teer, Blausäure usw dafür, dass das Erbgut mutiert und so Krebszellen entstehen?

Welche Chemikalien in der Zigarette sind überhaupt genau Krebserregend?

MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von theantagonist18, 38

Da weiß ich was. Ich kann dir sogar sagen, welche Substanz hauptsächlich dafür verantwortlich gemacht den Lungenkrebs zu erregen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benzo(a)pyren (den Link musst du kopieren, sonst kommst du nicht auf die Seite).

Das entsteht beim Rauchen in der Zigarette und wird im Körper aber erst in seine kanzerogene Form überführt. Das doofe ist hierbei, dass das Molekül epoxidiert wird und dadurch extrem reaktiv wird und mit der DNA reagiert. Voila, du hast einen Erbgutschaden. 

Kommentar von Agronom ,

Noch weiter im Detail, diese epoxidierten Moleküle bilden eine kovalente Bindung mit den Aminogruppen der DNA-Basen aus und alkylieren damit die DNA an dieser Stelle, stören also dort die Transkription der DNA und können so zu entarteten Zellen und schließlich Krebs führen.

Antwort
von luca1401, 52

Soweot ich weis hat jeder Krebszellen in sich und wenn es durch die Teer ablagerungen mehr werden entsteht oft Lungenkrebs usw.

Antwort
von fernandoHuart, 30
Antwort
von lensflare, 24

Schöner Link:

http://www.chemie.de/lexikon/Tabakrauch.html

Antwort
von NickelPump, 52

Beim verbrennen entstehen so Schöne Dinge wie Benzol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community