Frage von Tabea40, 17

wie gelingt mir Papageienkuchen?

Antwort
von Jaja21, 6

Hallo, du brauchst zunächst 250g weiche Margarine, 250 g Zucker, 4 Eier, 300 g Mehl, in dass du gleich 1 Päckchen Backpulver mit einrührst und 250 ml Sahne. (Evtl noch Puderzucker, wenn der Kuchen fertig ist) Du benötigst ebenfalls Lebensmittelfarbe, die Anzahl der Farben bleibt Dir überlassen.Du rührst alles, außer der Lebensmittelfarbe zusammen. Dann den Teig in die Anzahl der gewünschten Farben auf Schüsseln verteilen (z. B. 3 Farben= 3 Schüsseln). Wieviel du an Farbe nimmst, kommt auch darauf an wie "knallig" du das Ergebnis haben möchtest. Auf jeden Fall rührst du die Farben unter und dann gibst du den Teig klecksweise und abwechselnd in die Form. Das backst Du dann bei 180 Grad ca. 20 - 30 min je nach Form. Stäbchenprobe am Ende nicht vergessen. Wenn der Kuchen dann aus der Form und erkaltet ist, kannst du evtl. noch Puderzucker darüber sieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten