Frage von strawcherry96, 53

Wie gelernte Sprachen beibehalten?

Hallo. Ich habe in meinem Abi Spanisch- und Französischunterricht gehabt und diese Sprachen relativ gut gelernt.

Doch nun ist es so, dass ich in den Niederlanden studieren werde und dafür nur Englisch und Niederländisch gebrauche.

Ich würde aber gerne Französisch und Spanisch beibehalten und nicht alles vergessen, weil ich auch gerne Examen in diesen Sprachen ablegen würde.

Was habt ihr für Tipps, die Sprachen möglichst beizubehalten, meint ihr, es reicht in diesen Sprachen nur Bücher zu lesen oder muss ich sie wirklich anhaltend aktiv gebrauchen, also durch schreiben und sprechen? Ich habe aber so leider niemanden mit dem ich einer dieser Sprachen sprechen könnte.. gibt es eine App, ein Online-Programm o.ä. was mir helfen könnte?

Antwort
von experience56, 53

Ich habe im Laufe meines Lebens außer Deutsch auch Französisch und Spanisch gelernt und habe berufsbedingt auch alle recht lange anwenden können. Außer Literatur bieten sich natürlich auch entsprechende ´Fernsehkanäle an. Aber im Grunde ist man in einer Sprache auch recht schnell wieder drin, wenn man erneut damit konfrontiert wird. In Frankreich brauche ich meist nur 1-2 Tage, dann läuft das wieder...

Antwort
von Slatkimeda, 22

Musik hören auf Spanisch/ Französisch. Bücher lesen am besten laut lesen, damit die Ausprache bleibt. Und irgendwann mal im Urlaub dort hinfahren. Vielleicht lernst du Freunde kennen aus den Ländern das wäre super. 

Antwort
von Verena1606, 10

Hi,

Bücher lesen ist super, Lieder hören ist wichtig für die Aussprache, singe auch ruhig mal mit, das schult die Gesichtsmuskulatur ungewohnte Laute zu erzeugen.

Lies Zeitungen, Zeitschriften auf diesen Sprachen und such dir vor allem ein Tandem...das Lesen bzw. die Vokabeln vergisst du nicht so schnell, wie das flüssige Sprechen.

Schau man an deiner Uni, da gibts sehr oft Angebote vom Europa oder Erasmus Büro, wo du mit Muttersprachlern verbunden wirst.

Lies dir hier die Tipps durch, mit denen du Fremdsprachen in deinen Alltag integrieren kannst und so nie mehr vergisst:
http://www.lifeandlanguages.com/2016/07/08/jeden-tag-sprachen-lernen-ganz-einfac...

(Es ist eine Serie mit Artikel zu verschiedenen Methoden, such dir einfach heraus was perönlich zu dir passt)


Antwort
von L3fr3, 38

Also Bücher bzw Texte über diese Sprachen zu lesen, hilft schon sehr. (Jedenfalls bei mir)

Ansonsten rede für dich selbst in den jeweiligen Sprachen, oder schreibe selbst Texte. Das hilft am besten :)

Antwort
von 0815neugierig, 24

Lies Bücher oder höre Musik in diesen Sprachen. Du kannst auch zB dein Telefon oder deinen PC auf die Sprachen umstellen. Ansonsten fahre einfach wenn du in den Urlaub fährts vorrangig dort hin

Antwort
von nikitalorenz, 36

Bücher lesen reicht eigentlich. Aber ideal wäre es, wenn du Sprechpartner oder Tandempartner findest, mit denen du dich regelmäßig austauschst. Allerdings könnte das auch sehr zeitintensiv werden.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 17

+1

Ideal wäre es, wenn Du einen Tandempartner in Deiner Stadt fändest.

s. u.a. www.erstenachhilfe.de

= Sprachtandem 

Antwort
von WhityMar, 36

ich würde dir empfehlen ein paar euro in den service der sprach-lern-app "babble" zu investieren. hilft in wort und schrift :)

Antwort
von Interessierter7, 12

Bücher lesen sollte ausreichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community