Wie Geld auf dem Konto ist für einen 18-Jährigen normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo neubi121,

mit 18 hatte ich knapp 1000€ auf dem Konto. Allerdings jobbe ich auch schon seit ich 13 bin. Dennoch habe ich meistens eine Menge auf den Kopf gehauen.

In meinem Umfeld arbeiten viele und einige mit 450€ Jobs schon seit einigen Jahren. Dennoch haben diese laut ihrer Aussagen selten mal mehr als 300€ auf dem Konto, weil sie lieber Shoppen gehen und feiern und so.

Würde sagen, dass du im vierstelligen Bereich deutlich "reicher" bist, als andere in deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem wo du arbeitest und wie viel du bekommst. 1 praktikum (1 monat) meist so 700-1000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte in dem Alter, auch da ich 2 kleine regelmäßige Nebenjobs hatte, ca 1000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wieviel diese Person spart.

Bei 1-2 Ferienjobs kommt es ebenfalls drauf an, welche Jobs das genau sind.

Ist es bei 2 Leuten Babysitten? Dann würde ich sagen, sind 100-300€ im Monat normal (Je nach Häufigkeit der Arbeit).

Sind es richtige Jobs? Dann sind bis 800-900€/Monat durchaus noch normal. (Vorrausgesetzt es handelt sich um 2 Jobs auf 450€ Basis.

Alles dadrüber ist zwar kein Reichtum aber damit könnte man bei Finanziellen Planungen schon etwas größeres Anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz darauf an wieviel dir deine Eltern angespart haben und wieviel du zum Leben ausgibst, ob du ein auto hast usw.

Das kann man nicht allgemein sagen, aber zwischen 1.000 - 30.000 wäre normal (eben je nach unterstützung der Eltern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?