Frage von NaJe93, 40

Wie geht man vor, wenn man über ebay Kleinanzeigen etwas verkauft und der Käufer nun sein Geld zurück will?

Also ich habe mein Handy verkauft über ebay Kleinanzeigen. Es wsr im guten Zustand. Ich habe es kurz vor der Abholung erst zurück gesetzt und vorher aktiv problemlos benutzt. Naja gut und schön. Ich habe ihr es angeschaltet und gezeigt, das es in Ordnung ist. 1 oder 2 Tage später schrieb sie mir, das die SIM Karte nicht erkannt wird. Bei mir ging es immer und ich hatte die probleme Probleme nie. Meine Familie könnte es auch bezeugen. Nun will sie ihr Geld zurück und droht mir mit Anwalt und irgendwelchen Paragraphen. Ich kann es doch nicht mehr verkaufen wenn es nun auf einmal nicht mehr funktioniert. Hilfe.. :(

Antwort
von Interesierter, 13

Grundsätzlich steht dem Empfänger mangelfreie Ware zu. Daher wäre nun interessant, ob das Handy zum Übergabezeitpunkt wirklich heil war oder nicht. 

Wenn die Reklamation direkt nach dem Empfang erfolgt, geht die Rechtsprechung davon aus, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorhanden war. Daher hättest du hier im Streitfall schlechte Karten. 

Andererseits gibt es etliche schwarze Schafe, die ein gebrauchtes Gerät kaufen und dieses dann gegen ihr eigenes kaputtes Gerät austauschen und das kaputte Gerät dann zurückschicken. Einen solchen Betrugsvorwurf kann man über die IMEI aufdecken. Deswegen wäre es gut, wenn du die IMEI des von dir verschickten Gerätes nachweisen könntest. 

Letztlich kannst du dich einer Rückabwicklung bei einem Mangel nicht verweigern. Daher würde ich empfehlen, der Käufer soll das Gerät zurückschicken und du würdest seine Ansprüche prüfen und wenn berechtigt, das Geld zurückerstatten. 

Kommentar von NaJe93 ,

Sie hat das Handy persönlich abgeholt und hätte alles testen können. Ich habe es ihr sogar eingeschaltet um zu zeigen das es funktioniert.  1 oder 2 Tage später schrieb sie mir das es nicht gunk

Kommentar von Interesierter ,

Hast du zur Vorführung eine Sim-Karte reingesteckt?

Wenn ja, wäre dies ein Beleg, dass das Gerät bei Übergabe in Ordnung war. Wenn nicht, sagt die kleine Vorführung gar nichts aus. 

Wenn die gesetzliche Gewährleistung nicht ausdrücklich und rechtswirksam ausgeschlossen wurde, stehst du in der Gewährleistung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten