Frage von GeisterExperte, 126

Wie geht man vor auf der Autobahn wenn das Gaspedal bei 120 Km/h plötzlich klemmt und sich nicht mehr löst , ist der Tödliche Unfall Vorprogrammiert ?

Es kam mal in einem Bericht das bei einem Pkw in der USA auf der Autobahn die Gaspedale bei hoher Geschwindigkeit verklemmt war , nach mehreren Versuchen hat der Pkw Halter versucht die Blockierung zu lösen , leider ohne Erfolg , der US- Marshall war zur Stelle die Autobahn frei zu machen . Wie geht man in so einem Szenarium vor , den die Panik ist Vorprogrammiert - den man kann die Autobahn nicht frei machen in den nächsten Minuten , man könnte zwar Bremsen - ob das eine Wirkung hat ,wie würde sowas verlaufen hier bei uns . Das wäre unvorstellbar für mich.

Antwort
von checkpointarea, 18

Merke: Die Bremsanlage ist ausnahmslos IMMER wesentlich leistungsfähiger als der Motor. Hätte der US - Bürger sein Hirn eingeschaltet, wäre gar nichts passiert. Selbst wenn man im kleinsten Gang (also dann, wenn die meiste Zugkraft am Rad anliegt) Vollgas gibt, ist eine Bremsanlage problemlos dazu fähig, den Motor abzubremsen. Neuere Fahrzeuge haben außerdem gar keinen Gaszug mehr, der sich verklemmen kann, außerdem ist es bei vielen neueren Modellen nicht möglich, gleichzeitig Gas zu geben und zu bremsen.

Antwort
von Rockuser, 53

Auskuppeln und Warnblinklicht an und langsam die Geschwindigkeit reduzieren. Irgendwann kommt man zum stehen, am besten auf dem Standstreifen, und dann kann man noch Beten, das keiner in die Unfallstelle ballert.

Antwort
von KfzSVnrw, 53
  • Kupplung treten (+Gang raus) oder Wählhebel auf N
  • Warnblinker einschalten
  • auf die rechte Spur wechseln
  • langsam abbremsen
  • und auf dem Standstreifen ausrollen lassen

Wichtig ist in so einer Situation, ruhig und besonnen handeln und nicht in Panik zu verfallen, dann ist alles beherrschbar - aber eben nur dann!

Antwort
von domasch3000, 62

Einfach nur bremsen dürfte in der Situation völlig ausreichen. Die Bremse hat immer mehr Kraft als der Motor. Und auch wenn der Motor ausgeht dürfte der Druck im bremssystem noch reichen um das Fahrzeug zum stehen zu bekommen.

Antwort
von pilot350, 65

Normalerweise durch Treten der Kupplung und Herausnahme des Gangs und Bremsen. Bei Automatikfahrzeugen besteht die Möglichkeit die Schaltung auf N zu stellen und zu bremsen.

Antwort
von bastithebiker, 60

Ich würde in Leerlauf gehen (Handschaltung gang raus automatik auf N) und dann bremsen

Antwort
von Tybalt9999, 31

Ist mir schon mal passiert, die Fußmatte hatte das Gaspedal verklemmt. Gang raus, der Motor heult auf, bremsen, rechts ran, Auto aus, Fußmatte weggezogen, fertig.

Antwort
von GravityZero, 41

Schalter: Leerlauf und langsam abbremsen. Automatik: auf manuell stellen, danach einfach stark abbremsen bis der Motor abstirbt. Das ganze mit Warnblinker und auf dem Standstreifen.

Antwort
von schurkraid, 50

schon mal was mit kuppeln gehört? wenn das gaspedal klemmt kann man ja trotzdem auskuppeln und mir ist lieber das ich zur fahre und der motor heult wie sau als wenn ich mit ner geschwindigkeit dahinbrause bis zum umfallen?

Antwort
von derhandkuss, 37

Ist doch ganz einfach - im geeigneten Moment Kupplung treten, rechts rüber, das Fahrzeug durch abbremsen auf dem Standstreifen zum Stehen bringen, Motor ausmachen, Pannenhilfe rufen.

Antwort
von Hermeshimself, 49

Gang raus, Bremsen, Motor aus, Schlüssel aber stecken lassen damit das Lenkradschloss nicht einrastet. Ruhe bewahren.

Antwort
von Zeitmeister57, 38

Kuppeln und Gang raus, auf die Standspur und Motor ausmachen. Fahrzeug sichern.

Wo ist das Problem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten