Frage von nVega, 103

Wie geht man mit Männern um, die auf einen stehen und die Freundschaft bewahren will?

Dumme Frage ich weiß.. aber das kommt bei mir immer öfter vor und nervt. Denn eigentlich möchte ich sozialer werden, mehr Freunde finden und besser mit Menschen umgehen lernen. Ich das auch immer jedem, das ich keinen festen Freund suche, sondern nur Freundschaft möchte. Doch jedes Mal wenn ich versucht habe eine gute Freundschaft aufzubauen oder gute Gespräche zu führen wollten sie mich dann mind. nach dem 2. Treffen küssen oder irgendwie mehr.

Was kann ich denn noch machen um eine Freundschaft zu erhalten und ihnen klar zu machen, dass ich keine Beziehung möchte? Ich habe es einem mehrmals gesagt das ich nichts will und er meinte trotzdem es noch weiter versuchen zu müssen. Er sagte sogar er wäre dann sehr enttäuscht, wenn ich dann doch jemand anders finden würde, weil wir doch so gut zusammen passen. Als könnte ich etwas dafür, dass ich nicht in ihn verliebt bin? Das nervt mich schon richtig, weil ich eigentlich keine Freunde habe und jedes mal passiert so etwas. Man fühlt sich auch nicht so gut jemandem dann sagen zu müssen, dass man nichts von ihm will da sie dann so enttäuscht sind, obwohl man ihn als normalen Freund mag. Die Frauen die ich kenne interessieren sich leider sich leider nicht so sehr für meine Themen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon4, 27

Wenn ein Junge mehr als deine Freundschaft will, dann ist das zunächst legitim. Wenn du jedoch nur eine Freundschaft und nicht mehr willst, ist das auch legitim.

Du mußt den Jungs das klarmachen. Wenn sie es verstehen und damit umgehen können, ist es okay. Wenn die Jungs das nicht verstehen und immer weiter versuchen, mehr als nur eine Freundschaft mit dir aufzubauen, dann beende den Kontakt komplett.

So einfach ist das!  Du brauchst auch kein schlechtes Gewissen zu haben, denn du hast den Jungs rechtzeitig gesagt, was du willst und was du nicht willst. Das müssen sie akzeptieren und damit leben. Wenn sie das nicht wollen oder können, dann ist euer Kontakt beendet.

Kommentar von nVega ,

Danke für die Antwort. Naja, dann werde ich wohl nie einen normalen Freund haben. Tiere sind mir sowieso lieber..  :)

Antwort
von Ruudeey, 28

Hallo nVega,

Das kann verschiedene Gründe haben, weshalb die "Männer" jedesmal etwas von dir wollen.

Zum Beispiel kann es an der Schreibweise liegen, wie du mit denen schreibst. Also, dass du ihnen schnell Hoffnungen machst.

Ein anderer Grund ist vielleicht, dass du für diese Typen ziemlich gut aussiehst, einen guten Körper hast etc. Dann sind es aber alles oberflächliche Menschen und insofern auch nicht die richtigen.

Ich kann natürlich nur allgemeine Gründe aufzählen, da ich nicht weiß, wie du bist. Aber ich hoffe, dass ich dir trotzdem ein wenig weiterhelfen konnte.

Kommentar von nVega ,

Danke für die Antwort.

Auf meine Schreibweise achte ich schon. Wenn ich irgendwie merke, dass einer mehr will werde ich immer sehr abweisend. Manchmal schreib ich sogar extra verrückte Sachen, damit sie merken das es keinen Sinn hat. Ein Beispiel von einem: 

Ich: Naja, du würdest nichts von meinen Themen verstehen und ich bestimmt nicht von deinen
Er: Sicher?
Ich: ziemlich
Er: Teste es aus xD
Ich: Okey:
1. Welche physischen Beweise gibt es bei Entführungen von Außerirdischen?
2. Welche Beweise gibt es dafür, dass es mindestens frühere Zivilisationen gegeben haben muss, die vor tausenden vor Jahren Mikroskope gehabt haben müssen, oder Wissen von Ausserirdischen?
3. Was war Lemuria?
[...]
Er: Ich antworte später
Nächster Tag: 
Er: Hallo wie gehts? Schönen Tag wünsch ich Dir!! 🌸🌹☀☺🍀

Bis heute keine Antworten und bis heute jeden Tag sowas: "Guten morgen schöne Frau, na gut geachlafen? Hoffe Du hast n schönen den Tag! 💜🍀💚🌹🌺🌻🌷🌼🌸💐🌞☀"
Viele unbeantwortet oder "Moin, ja danke".

Ich bin eher ein introvertierter Mensch, der fast nie Leute von selbst anschreibt, außerdem ziemlich komisch, weil ich mich für bestimmte Themen interessiere. Egal ob die Interessen passen oder nicht, ich schaff es irgendwie nie einen normalen Freund zu haben. Die wollen immer mehr, selbst wenn man nichts gemein hat und das verstehe ich am wenigsten.

Kommentar von Ruudeey ,

Daran sieht man, dass diese Typen einfach nur eins wollen. In diesem Falle sollte man auf deren Nachrichten dann nicht mehr antworten. Heutzutage ist es echt schwer Freunde zu finden, die die Freundschaft auch ernst meinen und dann auch bleiben, egal wie schwer die Zeit auch ist. Es sind heute leider viel zu viele nur auf das eine aus und sind obendrein noch oberflächlich. Da bleibt einem nichts anderes übrig, um weiter zu suchen.. Und ich glaube fest daran, dass du noch welche findest. Ich stehe natürlich für weitere Fragen da. ^^

Antwort
von Nouredine1989, 11

Das kommt immer auf den Typ Mann an, es gibt welche, die sind nicht so hormongesteuert und mit denen kann man ganz gut klar kommen und zum anderem liebe ich schwuler Freunde, viele sind uns Frauen meist ähnlich und auch ganz liebe Personen. Ansonsten schaue dich doch mal um, da lässt sich bestimmt einer finden oder vllt eine, die oder der deine Freundschaft wert ist! ;) Viel Erfolg

Kommentar von nVega ,

Danke für die Antwort. Das stimmt, einen schwulen Freund habe ich schon, sogar auf der Seite hier kennen gelernt. Ist schon wirklich ein guter Freund, wohnt nur leider nicht hier :)

Antwort
von triggered, 17

Frauen sind da oft ein bisschen ungeschickt und baggern einen total an ohne es zu merken.

Einfach weniger nett sein xD

Kommentar von Mignon4 ,

Wieso einfach weniger nett sein? Jeder Mensch ist so, wie er/sie ist. Kein Mädchen muss sich für einen Jungen/einen Mann verstellen, nur weil der begriffsstutzig ist.

Verstellst du dich für begriffsstutzige Mädchen???

Kommentar von triggered ,

Ne muss man prinzipiell natürlich nicht aber je nach dem kommen die dann auf die falschen Gedanken, daher sollte sie diesen Rat beherzigen. Und Ihn auf gar keinen Fall jeden Tag bei whatsapp volltexten! xD

Kommentar von Rubin92 ,

Stimmt, Frauen flirten bis zum geht nicht mehr, und wundern sich dann warum der böse Mann mehr will

Kommentar von nVega ,

Ich achte eigentlich darauf wie ich auftrete, ich glaube nicht, dass ich irgendjemand angebaggert habe. Habe ja auch immer von Anfang an klar gestellt, dass ich keinen festen Freund möchte.
Wenn ich merke, dass jemand mehr will gehe ich immer auf Abstand, rede über komische Dinge wie Aliens oder bin wirklich weniger nett. Bisher hat das nur auch nie etwas gebracht. Ich glaube ich könnte sagen das ich Jesus bin und sie würden trotzdem nicht aufhören.

Antwort
von Rubin92, 17

Für uns Männer lohnt sich eine Freundschaft nicht bei einer Frau

Kommentar von Mignon4 ,

Unfug! Das können nur Jungs/Männer behaupten, die keine Ahnung haben. Sorry, ist aber so. :-)))

Kommentar von Rubin92 ,

Wie alt bist du denn? Meine Erfahrung hat mich das gelehrt. Bis jetzt war jede Freundschaft mit einer Frau bei mir Zeitverschwendung. Zb oft war die Freundschaft vorbei als sie festen Freund hatte.

Kommentar von Rubin92 ,

Davon mal abgesehen das meistens eine Seite mehr will, wird man ja auch noch oft ersetzt

Kommentar von nVega ,

Schade.. ich frage mich wieso man nicht einfach normal reden kann wie Männer mit anderen Männern auch?
Ich verstehe, dass einige Frauen anders sind also den Freunden den Rücken kehren, wenn sie einen festen Freund haben. Aber eigentlich merkt man doch beim kennen lernen schon wie sie so sind? Ich würde das zum Beispiel nie tun.
Ich mag es nur zu lernen und mit anderen lernt man eben besser. Man erfährt Dinge, die man sonst nicht im Internet gefunden hätte oder kann von ihren Erfahrungen profitieren.
Ich finde es schade, wenn es keine Möglichkeit gibt sich mit anderen auszutauschen.
Aber es kann schon sein, dass der reine Wissensaustausch für einige nicht interessant ist, die nur nach Gefühlen suchen.

Kommentar von Rubin92 ,

Ich habe bis vor kurzem noch eine Freundschaft zwischen einer Frau geschätzt, bis sie mich stehn ließ als ich 800km für sie fuhr, jetzt ist der Zug abgefahren.

Deswegen bin ich jetzt so Pessimistisch  was das angeht. Aber ich glaube auch das es noch Frauen gibt, die es genauso ernst mit einer Freundschaft meinen wie ich es getan habe.

Du kriegst halt leider immer die notgeilen Männer ab, die alles anspringen was auf 3 nicht auf dem Baum ist.

Kommentar von nVega ,

Das ist echt nicht schön..
Meinst du sie hat vielleicht Angst bekommen, weil du dir so viel Mühe um sie gemacht hat? Das war bei mir öfter, da für mich auch schon welche weit gefahren sind.
Eigentlich wollte ich das gar nicht, allgemein mag ich es nicht, wenn jemand etwas für mich macht oder Geld ausgibt dafür, da das auch immer sozusagen eine Schuld ist die man begleichen will. Wenn das aber so eine große Schuld ist, weiß man nicht wie man die gut machen soll und kann dann eigentlich nur flüchten.

Kommentar von Rubin92 ,

Angst?

Das glaube ich nicht, die wollte das ich 3 Wochen bleibe, aber hab das auf 1 Woche reduziert, hat mich 1300€ gekostet, mit 3 wochen wäre das noch teurer gewesen.. und die wollte unbedingt das Treffen.

Also angst war da bestimmt nicht im Spiel, aber auch egal.

Kommentar von nVega ,

Achso.. ja dann ist das etwas anderes. Ich kenn das das eher, dass sie zu mir kommen wollen, aber ich eigentlich keine Lust habe. Mich dann oft auch überreden lasse..
3 Wochen sind auch echt eine lange Zeit. Wieso hat dich das so viel gekostet? Konntest du nicht bei ihr wohnen? Das hätte ich dann auch komisch gefunden.
Naja, ich hab ja auch ein paar "Freundinnen", denen ist meist auch nicht zu trauen. Den Menschen fehlt meist ein höheres Ziel im Leben. Viele von ihnen haben nur das Ziel viel Geld zu haben, gut angesehen zu sein und einen gut aussehenden Freund zu haben. Kommt dann wirklich drauf an, wo man die Leute kennen lernt und wie sie so drauf sind. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community