Frage von Yourrequiem, 88

Wie geht man mit Ignoranz der Partnerin um?

Ich bin m/17 und es gibt da ein Mädchen dem ich schon etwas über ein halbes Jahr hinterher gehangen habe. Vor etwa 3 Monaten sind wir nach einem sehr sehr langen und aufwühlenden Hin und Her zusammen gekommen. Die Beziehung lief sehr durchwachsen, was mitunter daran lag dass sie starken Schulstress hatte, wir uns manchmal nur 1 mal die Woche sahen und sie allgemein sehr grosse Schwierigkeiten mit Bindung und Vertrauen hat. Vor etwa 4 Wochen hatte ich Geburtstag, da haben wir noch normal und entspannt miteinander geschrieben, aber von da an wurde es unerträglich. Nachdem wir uns 1 Woche lang angeschwiegen haben hatte ich mich mit ihr verabredet, was sie in letzter Minute abgesagt hat. Darauf folgten weitere 2 Wochen schweigen, weil ich gehofft hatte, sie würde sich wenigstens in Bewegung setzen um mich anzuschreiben oder so, aber als ich dann nach ebenjenen 2 Wochen fragte ob sie die Tage Zeit hätte, hat sie einfach nicht geantwortet. Seitdem ist wieder eine Woche vergangen und ich bin persönlich total am Ende. Ich habe ihr geschrieben sie soll vernünftig mit mir reden und gegebenenfalls auch Schluss machen, aber sie ignoriert mich weiterhin. Ich weiss nicht wie ich weiter vorgehen soll; da sie sich offenbar vor einer Konfrontation scheut will ich nicht einfach vor ihrer Tür auftauchen. Da ich sie noch liebe will ich aber auch nicht einfach Schluss machen... Was soll ich tun?

Antwort
von silberwind58, 39

Aber das ist doch nichts Halbes und nichts Ganzes !!! das ist doch keine Beziehung ! Das ist Zeitverschwendung oder glaubst Du,die Situation wird sich jemals ändern/ bessern ? Ich glaube das nicht und würde mal sagen,Sie ist nicht reif für eine Beziehung! Konzentrier Dich auf Menschen,von denen auch was zurück kommt!

Kommentar von Yourrequiem ,

Mir ist klar dass das eine sehr absurde Situation ist... aber ich hänge einfach zu sehr an ihr. Ich erinnere mich einfach noch an das, wie es einmal war und habe stetig die Hoffnung es wieder so herstellen zu können... Vielen Dank für den Rat

Antwort
von torfmauke, 42

Wenn Du nicht auf Dauer in den Verdacht des Stalkings geraten willst, würde ich dieses Mädchen abhaken. Setze einfach ihr Verhalten mit "Schluss machen" gleich und wende Dich wieder den wichtigen Dingen im Leben zu.

Kommentar von Yourrequiem ,

Ganz so einfach ist es leider nicht... mein Leben läuft sehr glatt und das einzige was mich zur Zeit auch nur im geringsten interessiert ist diese Beziehung

Kommentar von torfmauke ,

Leider sieht es so aus, dass diese Dame von Dir nichts wissen will. Was willst Du denn dagegen tun? Was immer es auch ist, es könnte Dir durchaus Ärger einhandeln.

Antwort
von BuddyBabyNL, 12

Ich glaube eure Beziehung macht nur noch wenig Sinn. Du scheinst ihr ziemlich egal zu sein.
Auch wenn es vielleicht sehr schwer für dich wird, solltest du Schluss machen. Eine Person die dich nicht ehrt, ist nichts wert!
Du bist noch Jung und findest sicherlich ein Mädchen was dich genauso gern hat, wie du sie.

Kommentar von Yourrequiem ,

Das ist mir klar, mir war auch schon immer klar, dass diese Beziehung nicht ewig halten würde... aber länger als 2 Monate

Vielen Dank

Antwort
von atzef, 20

Hör auf, dir etwas vorzumachen. Du liebst nicht sie, sondern ein Wunschpantasiebild von ihr. Das hat aber offenschtlich mit der Realität nichts zu tun.

In der Realität ist sie eine, der du völlig egal bist und die viel zu feige ist, dir dies persönlich zu sagen.

Kommentar von Yourrequiem ,

Ich habe das auch schon so erwogen, allerdings hatte ich ihr das in der Vergangenheit schon einmal vorgeworfen was sie sehr erschüttert hat und sie hat sich auch sehr bemüht mir das Gegenteil zu beweisen

Vielen Dank

Kommentar von atzef ,

Ruf doch mal bei ihr zu Hause an. Könnte ja auch sein, dass sie im Krankenhaus ist...

Antwort
von liquorcabinet, 27

Du willst nicht Schluss machen..? Also ich glaube, sie hat bereits unausgesprochen mit dir Schluss gemacht. Und ich finde, dass du die besten Gründe hast, sie vor ihrer Haustür mit ihrem Verhalten zu konfrontieren. Das hättest du bereits viel früher schon tun sollen.

Kommentar von Yourrequiem ,

Das Problem ist dass ich zu stolz bin es so zu akzeptieren... und ich laufe gefahr, dass sie mich selbst dann ignoriert wenn ich eine konfrontation erzwinge.

Vielen Dank

Kommentar von liquorcabinet ,

Du läufst vielleicht Gefahr, dass sie dich dann immer noch ignoriert (aber hä, wieso sollte sie das tun?), nur wenn du jetzt weiterhin gar nichts machst, wird sich ja auch nix an der Situation verbessern.

Kommentar von Yourrequiem ,

Ich hatte überlegt bis in die Ferien zu warten, da dann die Ausrede schulstress nicht mehr gilt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten