Frage von lomipiace, 85

Wie geht man jetzt am besten vor?

Also angenommen jemand J hat eine Freundin A , die er wirklich liebt, mit der die Beziehung einfach nicht so gut läuft und dieser jemand lernt jetzt jemand neues kennen, auf den er sich dann auch einlässt. Er verlässt seine Freundin A für die neue Bekanntschaft B, mit welcher er auch viel sexuellen Kontakt hat. Dann bekommt J aber von vielen Leuten gesagt wie reudig und widerwärtig die Bekanntschaft B doch ist und wird sich unsicher, da eine ernsthafte Beziehung durch die nicht vorhandene Akzeptanz im Freundeskreis von J außer Frage steht. Obwohl J sich sicher ist, dass er B sehr sympathisch findet und auch kein Problem mit dem Verhalten von B hat. J sein Freundeskreis ist nur einfach etwas grün hinter den Ohren. Durch das ständige Einreden der Minderwertigkeit von B dur J´s Freundeskreis schreibt J schließlich seine Ex-Freundin A wieder an und sie gibt J noch eine Chance. Nun hat J sich für A entschieden und damit B sehr verletzt. Allerdings war der Beziehungsstatus J-B nur so etwas wie Freund plus. Fremdgehen will J nicht, also kann er es nicht beiden Recht machen. Nur was macht er jetzt am besten mit B. J ist an einer Freundschaft zu B interessiert. B allerdings sehr verletzt und hasst J wahrscheinlich.

Was kann J tun damit es B besser geht, A verlassen kommt nicht in Frage. Und was tut B jetzt am besten in dieser Situation, in der J sehr daran interessiert ist, dass es B besser geht?

Das ist eine kleine und hoffentlich verständliche "Hilf mir, jung pleite, verzweifelt" Drehbuchgeschichte und ich würde gerne eure Erfahrungen und Lösungsvorschläge lesen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LittleSugarMaus, 29

Hallo!

Dieser A und J und B Mist hat mich ziemlich verwirrt. Also gib ich den ganzen Nasen da jetzt mal Namen :D

Jakob, Andrea und Babsi

So

Ich würde sagen was Jakob da abgezogen hat war doch mal die größte Käse auf der Welt, jedoch finde ich es von Andrea toll dass Sie ihm nochmal eine Chance gegeben hat, das macht nicht jeder, schätz das!

Natürlich gehen bei solchen Dreiecksbeziehungen nie alle glücklich nach hause. Das ginge auch nicht wirklich! Babsi ist sehr wohl verletzt, denn sie hat wohl Gefühle für Jakob gehegt die weiter in die Liebe als in die Freundschaft plus gingen. Selbstverständlich wird sie jetzt sauer sein auf Jakob, denn er hat sie ja für Andrea fallen lassen.

Was sollte Jakob jetzt tun?

Zuerst mal sollte Jakob seine Freundin Andrea fragen ob es in Ordnung ist, wenn er mit Babsi befeundert ist, denn oft kann so etwas eine Beziehung zerstören, wenn man mit jemand befreundet ist mit jemand mit dem man S.. hatte und wegen dem Andrea ja von Jakob verlassen wurde!

Wenn Andrea einwilligt und das tollerriert kann man weitergucken:

Ich finde Jakob sollte sich bei Babsi entschuldigen, dass er sie so behandelt hat, denn das ganze ist natürlich kein Kavaliersverhalten gewesen! Man springt nicht von A nach B und von B nach A wie es einem grade passt!!! Merk dir das Jakob!

Wenn Babsi die ehrliche Entschuldigung und vielleicht das Verhalten, WARUM man sich so benommen hat erklärt bekommt gibt sie sicher noch mal eine Chance her. Wenn nicht dann solltest du es gut sein lassen, denn es gibt Menschen die geben Jakob keine zweite Chance!

Vorallem würde ich, bevor ich mit jemanden eine Freundschaft eingehe mit dem ich bereits S.. hatte; für den ich also s..uelles Interesse hege sehe dass ich diese Gefühle so schnell wie möglich los werde, denn das kann einen in Teufelsküche bringen und Jakob will doch seine Beziehung mit Andrea nicht wieder aufs Spiel setzen nur wegen einer Nacht mit Babsi oder?!

Ich wünsche dir viel Glück

Liebe Grüße

Nat :D




Kommentar von lomipiace ,

wie cool du das geschrieben hast :D Dankeschön

Antwort
von AnnnaNymous, 43

Also, ich habe bei den ganzen Buchstaben den Faden verloren^^ - hör auf Dein Herz und lass die Leute quatschen. Du musst mit der Frau zusammen sein wollen, niemand sonst.

Kommentar von lomipiace ,

Ja es ist spät und ich habe beim schrieben auch selber Kopfschmerzen bekommen. :D

Aber Danke!

Antwort
von mychrissie, 5

Wer lieben will, muss auch in der Lage sein, etwas Hass auszuhalten. Man richtet doch sein Lebensgefühl nicht nur danach aus, was Andere von einem denken! Sondern danach, was man selbst als richtig und anständig empfindet.


Antwort
von matti60, 3

Am besten gar nichts so kompliziertes anfangen; gehe offen und ehrlich deinen Weg

Antwort
von jos92, 28

J ist ein depp..und was ist eigentlich mit F passiert vom anfang der Story?

Kommentar von lomipiace ,

F ist eigentlich A hab mich da verzettelt

Kommentar von jos92 ,

das ist die anwort auf deine frage: du hast dich verzettelt mit den ladies A und B :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community