Frage von Pemmaus, 43

Wie geht man gegen Flöhe vor?

Unsere Katze hatte Flöhe mitgebracht. Alle möglichen Maßnahmen wie alles absaugen usw. schlugen fehl und wir holten den Kammerjäger. Der sprühte die Wohnung aus. Wir sollen möglichst nicht wischen und viel saugen. Okay. Auf den Belägen und Polstern kann ich auch keine Flohspuren mehr entdecken. Aber... in unseren Klamotten. Was kann ich gegen diese Biester tun? Nichtsahnend zieht man irgendwas an und wird gebissen. Wenn man genauer hinschaut und alles vorsichtig über der Wanne ausschüttelt oder ausbürstet, findet man die Biester. Dabei hatte ich die Sachen bei 60 Grad gewaschen. Was hilft dagegen denn noch?

Antwort
von FeeGoToCof, 43

Den Kammerjäger hättet Ihr Euch sparen können. Er kosten sehr viel mehr, als einen "Fogger" zu benutzen.

https://www.fuetternundfit.de/Hunde/Ektoparasiten-Floehe/Indorex-Fogger.html

Gleichzeitig muss der akute Flohbefall der Tiere behandelt werden.

Anschließend das Entwurmen nicht vergessen.

Zukünftig empfehle ich 1x monatlich die "Antibabypille" gegen Flöhe von "Program". Sie unterbindet den Fortpflanzungszyklus eines Flohs. Er kann zwar kommen, beissen, sich aber nicht mehr vermehren und stirbt irgendwann.

Prophylaxe ist das A und O bei der Flohprävention!!

Antwort
von Twinkles, 37

Zusätzlich zu dieser Antwort möchte ich noch hinzufügen, dass Kleidungsstücke in das Gefrierfach gelegt werden können, keine Chance, für die Viecher, wenn das Kleidungsstück ein paar Tage im Eisfach verbleibt.

Antwort
von mohrmatthias, 38

alle einsammeln und eine dressur einstudieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community