Frage von Lilas33, 110

Wie geht man es "langsam" an, wie ging das bei euren Beziehungen los?

Hallo zusammen :) Entschuldigt ich habe viele Fragen und bin froh über eure Tipps!

Ich (22) lerne gerade jemand Neuen kennen (24), es hat über fb angefangen, nach 3 Wochen chatten haben wir uns auf essen und Kino getroffen. Dann hab ich gewartet bis er sich wieder meldet, was er getan hat und jetzt läuft es beim chatten recht gut :) Wir werden uns nächste Woche wiedersehen (kam von ihm aus, ein echt zuvorkommender Vorschlag, dass er in "meine" Stadt fahren will und wir bei meinem Feierabend was essen gehen). Wir haben auch schon kurz vor den Weihnachten abgemacht, dass ich mal zu ihm auf Besuch komme.

Allerdings ist es bei mir in der Vergangenheit häufig zu schnell gegangen mit Männern, ich liess mich wohl zu schnell drauf ein. Wie geht man das langsamer an? Ist es ein Problem, dass ich die Leute schnell dazu bringen kann, mir zu vertrauen und viel zu erzählen? Weil meistens finden die mich dann recht liebenswürdig und wollen mehr (auch körperlich weil ich nicht so gehemmt bin bei dem Thema) und dann passiert es eben meistens, dass es überstürzt ist und nach wenigen Monaten wollten die Typen mich dann nicht mehr sondern hatten was Besseres gefunden... Er jetzt weiss auch ein wenig von meinen Enttäuschungen ich auch von seiner Vergangenheit, wie gesagt, ich bringe Leute schnell dazu, mir viel von sich zu erzählen und geb dann auch ein bisschen von mir preis....

Was wären eure Tipps für mich? Liegt das mit dem überstürzen nur daran, ab wann man sich auf sex einlässt? Oder fängt das schon beim Kuss an? Wie lange sollte man sich kennen oder wie oft gesehen haben, um sich zu sagen, ja jetzt kann man sich drauf einlassen? (man sollte ja andererseits bei der Liebe nicht zuviel nachdenken :P) Sollte man mit sex oder küssen abwarten bis man "offiziell" zusammen ist oder wie seht ihr das?

Mir fällt das schwer, also auf sex kann ich mich definitiv nicht mehr so schnell einlassen aus Angst... aber ich weiss nicht, wenn mir eine Person gefällt, dann will ich auch gern einfach kuscheln und küssen und so und es fällt mir schwer, jemanden "hinzuhalten" nur um ihn und seine ehrlichen Absichten zu testen :/

Danke im Voraus, freue mich auf eure Ratschläge! :)

Antwort
von Cat1904, 94

Also wir (mein Freund und ich) haben anfangs nur gekuschelt, als wir noch nicht zusammen waren. Das war schon sehr schön und wir wollten damals zwar schon mehr als nur kuscheln, d. h. küssen, aber ich war noch nicht so weit. 

Ein paar Monate später haben wir uns dann zum ersten Mal geküsst und waren dann zusammen. Wir wollten beiden noch keinen Sex, aber mit der Zeit kommt es, dass man Sex mit dem Anderen haben will. Wir sind es trotzdem langsam angegangen und haben es noch ein wenig hinausgezögert, weil wir es nicht überstürtzen wollten. Als wir dann so um die 2 Monate zusammen waren, hatten wir das erste Mal Sex. 

Mein Rat also an dich: warte noch ein wenig, bis du weißt, ob er das mit dir ernst meint oder ob er dich nir verarschen und ins Bett bekommen will. Denn einen solchen Jungen habe ich leider auch schon kennen gelernt. Anfangs hat er mir fast alles über sich erzählt und ich habe ihm auch etwas von mir erzählt, jedoch auch nicht alles, weil ich ihn noch nicht so gut kannte. Am Ende stellte sich heraus, dass er mich nur ins Bett kriegen wollte, obwohl er anfangs total nett und lieb zu mir war. Ich wollte natürlich keinen Sex mit ihm und habe ihn abgewiesen. Seitdem rede ich nicht mehr mit dem Jungen und bin glücklich mit meinem Freund zusammen. 

Ich hoffe, dass dir das hilft :)

Kommentar von Lilas33 ,

Okay, das heisst ihr seid erstmal schüchtern und distanziert geblieben, habt dann den Status auf fest gesetzt und dann noch einmal länger mit dem ersten Mal gewartet. Klingt schön, freut mich für euch, mal sehen, vlt kann ich mich ja mal daran orientieren. Ich hab noch nie mit jemandem den Status so richtig "geklärt", dass man "zusammen" war, nur immer so angedeutet halt, also dass der Typ jeweils gesagt hat "ja das bedeutet jetzt was, wenn ich deine Familie kennenlernen will oder du meine Eltern siehst" oder sowas in die Richtung.

Kommentar von Cat1904 ,

Oke, ich hoffe wirklich, dass dir meine Antwort weiter hilft :)

Antwort
von vejaymike, 55

wie ging das bei euren Beziehungen los "


Mit ganz wenigen Worten auf den Punkt gebracht - viel zu schnell und das von ihr aus. Anders kenne ich das nicht. :-)


Langsam angehen bedeutet, Füße still halten und die Ruhe bewahren und einen langen Atem haben. Nicht hinter allem etwas suchen. Vertrauen zeigen, das baut wiederum Vertrauen beim Gegenüber auf.
Allerdings gibt es kein Patentrezept für diese Frage! Wenn Beziehungen bisher nicht funktioniert haben, dann versuche es eben mal anders, damit die Liste der "Y's" nicht weiter ins Endlose wachsen soll.

Kommentar von Lilas33 ,

Ja, das mit dem anders machen versuche ich ja... deswegen frage ich :P um zu sehen, wie andere das denn so machen/gemacht haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community