Wie geht man am besten mit Kontaktabbruch um, Tipps?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe das bereits 3 Mal durchgemacht... der letzte Kontakt wurde "erst" Anfang 2015 abgebrochen, obwohl wir immer ein super Verhältnis und eine tolle Freundschaft hatten.

Es mag jetzt vielleicht klischeehaft klingen, aber es braucht wirklich einfach Zeit. Bei mir scheint das immer ziemlich genau ein Jahr zu sein, bis ich nicht mehr so gut wie jede Minute an die möglichen Gründe denken muss. Die Zeit dazwischen war natürlich die Hölle und ich war wütend und habe gar nichts mehr verstanden.... was hab ich falsch gemacht?

Jetzt entwickle ich zum Glück! langsam negative Gefühle gegenüber dieser Person, die ich bis vor kurzem auch noch sehr respektiert und geliebt (platonisch!) habe.... und ich bin froh über die negativen Gefühle.. machen es leichter. Hätte ich vor nur 3 Monaten aber auch nicht gedacht, dass ich heute so denken würde.


Bringt dir jetzt nicht wirklich viel, aber so sind meine Erfahrungen mit unbegründeten Kontaktabbrüchen. Zusammengefasst kann man aber auch sagen, dass ich dadurch mindestens 3 Jahre, eher etwas mehr an Lebenszeit verloren habe... da einen sowas echt innerlich zerfrisst und mitnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht möglich ist den Kontakt wieder herzustellen - was ich auf jeden Fall probieren würde aber kenne ja die genaue Situation nicht - dann hilft nur Ablenkung. egal durch was.. Hobby, Arbeit, andere Leute etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine Tipps, wenn du die Person wirklich mochtest, vielleicht gar liebtest, so wirst du nichts machen können. Durch die Zeit musst du jetzt durch. Am besten du lässt die Trauer zu. Denn besser du leidest jetzt, kurz und schmerzlos, als Jahre danach. Glaub mir, letzteres empfiehlt sich nicht, ich sprech da aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du den Kontakt nicht wieder her stellen kannst- was ich auf jeden Fall immer versuchen würde- hilft nur Ablenkung.. egal durch was, Hobbys, Arbeit, andere Leute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenk dich ab sich die neue Freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt zwar einfach aber du musst die person vergessen immerhin geht das leben weiter, man findet immer neue leute. Ich persönlich kann nicht verstehen aus welchem grund man deswegen traurig sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liliho
04.03.2016, 00:08

Ich persönlich kann nicht verstehen aus welchem grund man deswegen traurig sein kann.

Ich erkläre es dir... die andere Person ist einem einfach unheimlich wichtig und man selbst glaubt bis zu diesem Punkt, dass man selbst auch ihr wichtig wäre.

Wenn du das nicht verstehen kannst, dann hattest du diese Gefühle scheinbar noch nie. Da spielen andere und neue Bekanntschaften erstmal keine Rolle. Das hilft zum Ablenken und Vergessen, ja... aber es bringt die andere Person nicht zurück. Und es geht vor allem um das Fehlen der Gründe! Wenn mir meine allerbeste Freundin oder allerbester Freund, den ich schon aus dem Sandkasten kenne, sagt... "du, ich glaube, dass unsere Freundschaft nicht mehr so ist wie früher, ich sehe keinen Sinn mehr darin" dann wäre ich (man) natürlich auch unendlich erschüttert und traurig, wenn man davon nichts geahnt hat, aber man hätte wenigstens einen Grund bekommen. 

Aber wenn man einfach wortlos und unbegründet ignoriert wird, ist das extrem verletztend. Und ich glaube nur die Wenigsten, denen so ein Kontaktabbruch wiederfährt, haben etwas so Schlimmes angestellt, dass sie eine derart respektlose und verletztende Behandlung verdient hätten. Meistens trauen sich die Kontaktabbrecher einfach nicht dem anderen ihre klare Meinung zu sagen, that's it.

0
Kommentar von Meeresbewohner
04.03.2016, 00:15

Du hast bestimmt lange für diesen Text gebraucht. Aber meiner Meinung nach sind das alles nur erste Welt Probleme, solange ich zwei Mahlzeiten und einen warmen Schlafplatz habe bin ich der glücklichste Menschen und das kann mir keiner nehmen.

0
Kommentar von Meeresbewohner
04.03.2016, 00:19

Ja so ist es auch, ich bin Gefühlskalt und empfinde keine liebe oder jegliche Emotionen gegenüber anderen Personen. Das habe ich mir mit 11 beigebracht, da gibt es nichts zu beneiden. Man sollte es lieber selber probieren

0