Frage von CooleVanessa, 26

Wie geht man am besten mit einer Freundin um die ständig beleidigt ist?

Ich bin fast 18 und privat relativ viel unterwegs. Ich mag es mich mit "breitgefächerten" Leuten zu treffen und nicht nur mit dem engsten Freundeskreis. Finde es einfach erfrischend (: und man erweitert den Horizont. Außerdem kann auch mit einer neuen Person eine gute Freundschaft entstehen.

Lange Rede und kurzer Sinn: Es geht mir konkret um meine ehemalige beste Freundin. Wir waren seit dem Kindergarten unzertrennlich und haben uns dann mit ca. 13 Jahren komplett zerstritten weil wir eine gemeinsame Freundin hatten: Lisa-Marie. Und dieses Mädchen hat mich gefragt ob wir uns am nächsten Samstag treffen möchte. Ich habe ihr damals gesagt dass ich schon mit Sarah (damalige beste Freundin) verplant bin. Das habe ich einen Tag später Sarah so mitgeteilt ohne mir großartig etwas zu denken. Sie war damals stinksauer weil Lisa sie nicht auch gefragt hat. Darauf wurde mir die Freundschaft gekündigt (von Sarah). Naja. Gut. Das ist jetzt lange her und mittlerweile haben wir wieder Kontakt weil wir in Sport in einer Klasse waren und uns wieder annähern konnten.

Sie ist eigentlich auch ganz nett aber eben eine richtige Mimose (sorry. Ich weiß dass ich auch nicht perfekt bin). Bei ihr ist es aber so dass man bei jedem Wort aufpassen muss was man sagt. Sie legt grundsetzlich alles negativ aus und ich kann es ihr gar nicht rechtmachen. Mich nervt das!

Seit gestern ist auch wieder das totale Theater los. Sie findet ihre Schuhe schöner und meinte dass ihr meine nicht gefallen. Daraufhin war meine Antwort: "Ist ja okay. Jedem gefällt etwas anderes. Mir gefallen meine Schuhe besser". (Ja das "besser" hätte ich weglassen können aber ich habe es in dem Moment so gesagt weil mir meine eben wirklich besser gefallen). Daraufhin ist sie total sauer geworden was mir einfällt ihre Stiefeletten zu beleidigen. Hallo. Mich nervt so ein Verhalten.

Früher habe ich mich immer für jeden Kleinigkeit entschuldigt obwohl gar nichts war. Heute denke ich mir: "Wenn ich Mist baue etnschuldige ich mich gerne. Aber nicht für GAR NICHTS. Ich komm nicht ständig angekrochen weil sie meint wieder Mimose spielen zu müssen".

Was ratet ihr mir? DANKE

Antwort
von konstanze85, 8

Die beste Freundschaft ist wohl Geschichte und ich kanne s auch vestehen. Mit so einem Menschen kann man ja keine 5 Sätze wechseln ohne Druck und Theater.

Ich würde es ihr einmal klipp und klar sagen, ohne Rücksicht darauf, wie sie reagiert.

Und in Zukunft würde ich sie bei jedem unnötigen Theater einfach links liegen lassen und mich immer ein Stück weiter von ihr entfernen.

Sie hat dann die Wahl: Ihr Verhalten ändern oder auf Dich verzichten.

Antwort
von Ostsee1982, 20

Sie legt grundsetzlich alles negativ aus und ich kann es ihr gar nicht rechtmachen. Mich nervt das! 

Ich würde mich an deiner Stelle etwas distanzieren. Du musst sie nicht mehr zu deiner besten Freundin machen und das macht auch keinen großen Sinn wenn solche Unterschiede zwischen euch gegeben sind. Ich würde auch niemanden in meinem Umfeld haben wollen der jedes Wort auf die Goldwaage legt. Sie hat das Problem, nicht du und du suchst dir deinen Freundeskreis selbst aus.

Antwort
von Giwalato, 18

Hallo Vanessa,

Du bist aus dieser Freundschaft herausgewachsen, erkundest neue Horizonte.

Deine bisherige beste Freundin kommt da nicht mit. Sie will Dich vereinnahmen. Aber das geht nicht.

Du kennst inzwischen genug Leute, mit denen Du was unternehmen kannst. Wenn diese Freundin schmollen will, darf sie dies gerne tun. Allein. Ohne Dich!

Entweder sie entwickelt sich weiter oder sie verliert Dich als Freundin.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Antwort
von Duke1967, 17

Kontakt vollständig und endgültig abbrechen. Du bist 18, Ihr seid nicht mehr im Kindergarten. Deine Freundin benimmt sich allerdings genauso wie damals im Sandkasten. Das brauchst Du Dir nicht zu geben. Genieße Dein Leben, Leute kennst Du genug, also hake es ab. Ihr habt es noch mal versucht, aber es klappt eben einfach nicht.

Wenn Du Dich jetzt von ihr komplett abwendest, bist Du eine ECHTE Freundin. Denn dann hat sie die Chance zu erkennen, dass sie etwas ändern muss. Tut sie es nicht, ist es ganz allein ihr Problem. Alles Gute, hab ein schönes Wochenende. LG

Antwort
von Lelimette, 16

Hey,

ich finde du solltest ihr sagen,dass ihr Verhalten dich stört. Aber: Der Ton macht die Musik... Schnauz sie nicht an, sondern versuche ernst und freundlich zu bleiben. Sag ihr wie du dich fühlst, wenn sie immer gleich beleidigt ist, und das du dir wünscht, dass sie sich in diesem Punkt ändert...

Ich wünsch dir viel Glück

lelimette

Antwort
von sabbelist, 16

Den Kontakt abbrechen, wenn Sie Dich nervt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community