Frage von sandrajeyka, 63

Wie geht ihr mit unverarbeitete Trauer um?

Hallo, Wie geht ihr mit unverarbeitete Trauer um? Wie arbeitet ihr es auf und wie geht ihr damit um? Habt ihr es mit euch alleine ausgemacht oder wart ihr in Professionelle Hilfe?!

Antwort
von Batuhan146, 25

Kommt drauf an was für eine Trauer. Man kann sich meistens, wenn man down ist, mit guten Freunden ablenken, sich mal treffen. Auch wichtig ist es mit jemandem darüber zu reden, sei es Familie Freunde oder der Hund. Wenn es wirklich fortgeschritten ist und man an einem Punkt ist an dem man merkt, dass man einfach nicht mehr kann sollte man sich wirklich professionelle Hilfe holen.

Antwort
von Alexus977, 43

Fitness Studio und Pumpen... hat mir nach meiner ex geholfen call of duty hat nichts gebracht

Antwort
von brummitga, 43

zum Glück hatte (und habe) ich sehr gute Freunde, die mir in dieser Zeit geholfen haben. In einer solchen Situation erkennst du auch, wer einer guter Freund /gute Freundin ist und wer das nur zum Schein sein will.

Kommentar von sandrajeyka ,

Ja das stimmt.

Antwort
von sabbelist, 31

Ich arbeite das momentan mit psychologischer Hilfe auf. Allein hat nicht funktioniert und Freunde konnten mir auch nicht wirklich helfen. Meine Psychologin kann besser in die Tiefe gehen, und die richtigen Fragen stellen, damit mir verdrengte Gefühle bewußt werden.

Kommentar von sandrajeyka ,

Und wie ist das so?! also ich will auch endlich meine Trauer bewältigen aber habe da auch irgendwie echt Angst vor.. ist anfangs bestimmt schwer und sehr schmerzhaft oder ?!

Kommentar von sabbelist ,

Es ist manchmal schmerzhaft, aber im Nachhinein, wenn man geheult und Seinen Gefühlen freien Lauf gelassen hat, sehr befreiend.

Du mußt keine Angst haben. Das wird Dir helfen :)

Kommentar von sandrajeyka ,

bist du da alleine oder mit mehreren Menschen ?! also bei mir hat sich es auf körperliche Symptome aufmerksam gemacht, soweit das ich ständig umkippe aber da kämpf ich grade gegen an. bist du bei einem speziellen Trauer Psychologen ?!

Kommentar von sabbelist ,

Ich bin in Einzeltherapie. Bei mir ebenso. Ständige Magenschleimhautentzündung. Nein, eine ganz normale Psychologin.

Kommentar von sandrajeyka ,

&' ab wann zeigen sich Besserung?! aber die Wartezeiten sind doch extrem :/

Kommentar von sabbelist ,

das kann ich nicht beantworten. Ich arbeite ja noch daran.

Ich habe Glück gehabt und schnell Eine gefunden, die mir auch symphatisch war.

Auf der Seite der Krankenkassen-Ärztlichen-Vereinigung, findest du viele verschiedene Psychologen Deiner Stadt. Die hab ich alle angerufen (etwa 30) und nach kurzer Zeit wurde ich zurückgerufen.

Wenn Du wirklich Hilfe suchst, dann sprech mit Deinem Hausarzt, der wird Dir eine Überweisung schreiben ( die brauchst Du) und Dich beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten