Frage von MayaMarie101, 89

Wie geht Ihr mit ständigem Mobbing um obwohl ihr euch total verändert habt?

Z.b. Ihr wart früher eher zurückhaltend oder unscheinbar..eure Hormone waren während eures Wachstums durcheinander etc..Ihr seid vom hässlichen entlein zum schönen Schwan erwacht und trotzdem wird weiter gemobbt....Wie geht Ihr mit so etwas um?

Antwort
von Daoga, 34

Erst zurückhaltend, später nicht mehr heißt z. B., den Obermobbern einfach eine zu klatschen. Oder sie vor der ganzen Klasse als Mobber zu outen. Braucht man nur einfach mal in Sozialkunde oder einem anderen passenden Fach das Thema Mobbing in der Schule ansprechen und dann, wenn es zu einer Diskussion kommt, die Namen der Mobber nennen samt begangener Übeltaten.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Das Problem ist ich bin nicht mehr in der Schule das passiert auf der Strasse und im Internet! Denen eine zu klatschen geht nicht die sind zu viele Papa Schlumpf und seine Schlümpfe....und die im Internet sind inkognito...sprich du siehst ein Foto aber der ist das nicht ...aber die kennen sich alle untereinander etc...

Kommentar von Daoga ,

Mußt Du im Internet sein? Account einfach löschen, dann geht alles ins Leere. Wie läuft das Mobbing "auf der Straße"? Straftatbestand Bedrohung, Beleidigung, üble Nachrede? Läßt sich alles bei der Polizei anzeigen. Und bei einer "Schlumpfgemeinde", die es nötig hat, andere zu mobben, sind vielleicht noch andere Straftatbestände zu finden.

Antwort
von Gustavhuni, 25

Geh zu dem "Anführer", sag ihm direkt ins Gesicht, dass er dein Leben kapput macht und wenn es so weiter geht du nicht mehr weißt wie es weiter gehen soll.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Sag mir bitte den Namen vom Anführer? Genau das ist ja das Problem ..wer steckt dahinter?

Antwort
von 0nlyLife, 55

1. Trifft nicht auf jeden zu.
2. Klingt ziemlich eingebildet.
3. Ich würde solche Menschen direkt ansprechen & das mit denen klären. Wenn es nichts bringt, einfach den Kontakt abbrechen.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Es wird einem nix gegönnt...das leben is a fight a big fight!

Antwort
von Riverside85, 31

Niemand wird tatsächlich nur wegen des Aussehens gemobbt, das ist doch nur ein Aufhänger. Mobbing geht immer gegen die Persönlichkeit, weil jemand z.B. aufgrund seiner Charaktereigenschaften eine gute Angriffsfläche bietet. Das ist genauso wie Schüchternheit nichts mit dem Aussehen zu tun hat, das kommt von innen. 

Im übrigen bin ich der Meinung, daß ein von Natur aus schüchterner Mensch nicht mal eben von heute auf morgen selbstbewußt wird, das ist einfach nicht möglich. Man kann an sich arbeiten, aber sowas dauert Jahre. 

Von daher gehe ich hier einfach mal davon aus, daß du nur denkst du hättest dich verändert, innerlich bist du aber dieselbe, entsprechend bietest du immer noch eine Angriffsfläche. 

Kommentar von MayaMarie101 ,

Ja klar irgendwas bleibt irgendwo noch an einem kleben...aber dieses Wort Angriffsfläche bieten etc...es gibt bei jedem eine Grenze ..und das Problem ist die sagen das nicht in mein Gesicht und ich weiß noch nicht mal wer dahinter steckt...dann würde ich zur Polizei gehen und anzeigen... Ich weiß nur das,dass so ganz dicke Ausländer sind und peverse die ständig Nacktfotos von Ihrem Genital verschicken....

Antwort
von Missingo1996, 41

Einfach ignorieren, dann hört es irgendwann auf. Ich wurde früher auch viel gemobbt, am Anfang hat es mich sehr betroffen, mit der Zeit jedoch wurde es egal und habe es einfach ignoriert und über deren Dummheit gelacht. Irgendwann war es ihnen auch zu blöd.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Das wäre ein Traum! Aber die sind so hartnäckig und so grün vor Neid..das die versuchen einen die Vergangenheit revue geschehen zu lassen...mir ist es egal ..aber irgendwann muss doch mal gut sein oder? 

Kommentar von Missingo1996 ,

Wenn es dir egal wäre, würdest du nicht so darüber nachdenken und fragen ;). Denn dann wäre es dir auch egal, das sie hartnäckig sind. Bei mir hat das auch 6 Jahre angedauert. Jetzt ist bei mir schon so, das es mir fast gänzlich egal ist, was andere Menschen tun und sagen. Wenn du dir das angewöhnst, wirst du allgemein weniger Probleme haben.

Antwort
von mekumima, 33

Ich geh immer noch zur Schule und mich beleidigt keiner mehr ich habe mich verändert für mich nicht damit das mobbing aufhört und sie machen weiter.Sie machen weiter weil sie zu stark in ihren Problem sind Neid etc... Man muss sagen wenn es reicht nur dann halten sie den mund weil sie wissen das man sich wehrt.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Problem bei mir ist das Cyber mobbing und auf der Strasse Andeutungen...die wollen einem wirklich vorschreiben wie man zusein hat etc....weil man z.B. besser aussieht etc...

Kommentar von mekumima ,

Cybermobbing finde ich persönlich schlimmer und auch dümmer weil sie die mobber verstecken du musst mit deinen Eltern reden

Antwort
von HELLEN1C, 31

Da du dich ja sehr verändert hast sollte dein Selbstbewusstsein auch gestiegen sein. Somit steh über den Dingen. 

Denk immer daran Gott sieht alles und er weiß wer ein gutes Herz hat und wer nicht. Guck auf dein Leben und verschwende deine Lebenszeit nicht mit solchen Idioten. Eines Tages werden sie selber drauf kommen wie sie sind.

Optional die Personen einfach direkt ansprechen und das klären. 

Antwort
von Tannibi, 39

Wenn du einmal einen Ruf weg hast, ändert sich das nie mehr.

Kommentar von Missingo1996 ,

Das ist falsch.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Einen Ruf weg haben ..weil man nicht so ist wie alle anderen...? Weil man nicht mit dem ganzen Dorf im Bett war?  

Kommentar von Tannibi ,

Wo der Ruf herkommt und ob er stimmt, spielt keine Rolle.

Kommentar von MayaMarie101 ,

Genau ob es stimmt? Und wer hat damit angefangen? Die letzten Asis aus Strasse XY... die machen das bis heute , weil deren Selbstwertgefühl noch genauso ekelhaft und voll Neid sind wie damals....

Antwort
von grossmutti39, 26

Nee, das ist mir nie passiert?

Kommentar von MayaMarie101 ,

dann sei froh! Ist ziemlich anstrengend!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten