Frage von Mefista, 108

Wie geht ihr mit Mangel um?

Manchmal erscheint mir der Gedanke an all den Mangel, den ich so in meinem Leben habe, so unerträglich.

Meine Wünsche, die ich schon so lange habe, um ein lebenswertes Leben in meinem Sinne zu führen, gingen entweder bisher nie in Erfüllung oder immer nur zu kurz. Immer wieder kommt mir mein Leben daher so verschwendet vor.

Wie geht ihr mit Mangel um? Wie kriegt ihr das auf die Reihe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pudelwohl3, 80

Manchmal kann es helfen sich klarzumachen, dass Mangel etwas sehr relatives ist.

Und zweitens kann helfen sich darüber klar zu werden, dass wir hier in Mitteleuropa in der heutigen Zeit unglaublich privilegiert sind, weil das Leben uns jede Menge Möglichkeiten schenkt, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zu ändern.

Wir haben viele Möglichkeiten unsere Ziele zu erreichen, findest Du nicht auch?

Antwort
von Thaliasp, 31

Was meinst du denn, wünscht du dir materielle Dinge die du nicht bekommst? oder der richtige Partner/Partnerin ist nicht in Sicht? Ich selber vermisse immer mehr dass ich nicht Auto fahren kann. Meine Freunde und Bekannte haben schon gesagt ich solle doch noch lernen, aber da lasse ich einfach meinen Verstand walten und sage nein. Als ich ganz jung war habe ich es nicht gelernt und jetzt mit zunehmendem Alter lerne ich es nicht mehr. Ich will nicht endlos Fahrstunden brauchen. Das Reaktionsvermögen ist auch nicht mehr so wie mit 20. Auf eine wirklich schöne Wohnung musste ich auch endlos warten bis ich jetzt eine habe. Ich sage mir einfach Geduld bringt Rosen. Ist ein Spruch der in der Schweiz verwendet wird.

Antwort
von heiisayed, 49

Welche Wünsche ?

Kommentar von Mefista ,

Ist doch eigentlich egal welche.....

Sind meist welche, die viele haben.... so normale....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten