Frage von drichter1215, 75

Wie geht ihr mit eurer Epilepsie um?

Ich habe alle 6 Monate einen heftigen Anfall (grand mal). Ungefähr 10min vorher zucke ich schon richtig heftig und weiß dann das es gleich passieren wird. Dann lege ich mich hin und warte auf den Anfall. Kennt ihr so etwas auch und wenn ja wie geht ihr damit um?

Antwort
von Negreira, 40

Ich habe leider keiner Auren oder andere Anzeichen vor einem Anfall, ich falle einfach um und bin manchmal nur 5 Minuten, andererseits aber auch schon mal 3 Tage bewußtlos gewesen. Wenn ich Glück habe, und es mir in der Nähe von Couch oder Bett passiert, dann kann ich mich noch hinlegen, so lange schlafen, bis alles wieder gut ist. Anschließend brauche ich mindestens 3-4 Tage, bis ich mich richtig davon erholt habe. Ich bin dann furchtbar müde und gereizt.

Wenn es mir draußen passiert, dann hoffe ich, die Passanten tun das Richtige und rufen einen Notarztwagen. Dir alles Gute.

Antwort
von sabtrix98, 50

Wenn es selten passiert dann finde ich es nicht so schlimm also mein letzter anfall war vor 3-4 monaten und wenn ich es schon vorher sehe dann leg ich mich auch einfach hin und wenn alles zu ende ist dann führe ich mein alltag fort :D

Kommentar von drichter1215 ,

Es ist ja nicht so das ich danach komplett depressiv bin, aber es ist schon immer merkwürdig irgendwie. Darf ich fragen seit wann du unter den "grand mal" anfällen leidest?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten