Frage von Annumona, 50

Wie geht ihr mit dem Alter und Tod um?

Wie geht ihr mit dem Alter und Tod um? Kämpft ihr gegen das Alter oder akzeptiert ihr es? Habt ihr Tipps für den "richtigen" Umgang mit Alter und Tod eines Nahestehenden?

Vielen Dank!!

Antwort
von comhb3mpqy, 10

Ich kämpfe nicht gegen das Alter und glaube an ein Leben nach dem Tod, ich bin Christ. Der Glaube ist Hoffnung und Trost. Wenn man einige Gründe/Argumente haben möchte, warum ich daran glaube, dann kann man mich in den Kommentaren fragen oder sich bei meinen hilfreichen Antworten umsehen.

Antwort
von vanillakusss, 19

Das würde ich auch so gerne wissen!

Ich habe recht alte Verwandte, einige sind auch schon gestorben und ich frage mich echt was die denken, die ihre Geschwister verloren haben.

Denkt man da, man ist der Nächste? Ich weiß es nicht, ich traue mich auch nicht zu fragen. Aber es muss schrecklich sein zu erleben wie Geschwister oder andere, alte Familienmitglieder gehen.

Na, vielleicht will ich es doch nicht wissen..... Ich lebe einfach, ich will es ja auch. Gegen das Altern und Sterben kann man nichts tun aber man kann sein Leben genießen, auch in Kleinigkeiten. Jeden Tag.

Antwort
von FlyingAngel281, 21

Ich wäre eher stolz schon so viel in meinem Leben erreicht zu haben bzw. so lange gelebt zu haben. Ich sorge mich auch nicht um den Tod etc. Icj versuche einfach jede Minute zu genießen und ein schönes. Leben zu leben..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community