Frage von Emiin, 37

Wie geht es weiter nach dm Bewerungsgespräch?

Ich hatte vor zwei Wochen einen Vorstellungsgespräch für eine Ausbildungsstelle und wurde zu einer Probearbeit eingeladen eine Woche dannach.
Und neulich habe ich einen Anruf vom Arbeitgeber bekommen und sie waren vollkommen zufrieden mit mir und wollen mit mir über ds Vertrag sprechen, und haben mich eingeladen für nächste Woche. Wie geht das jetz weiter? Läuft das wie ein Vorstellungsgespräch ab? Sollte ich mich schick anziehen wie im Bewerbungsgespräch?

Antwort
von Branko1000, 19

Es kommt drauf an, wie du dich vorher gekleidet hattest. Bei einem Handwerksbetrieb kamst du zum Vorstellungsgespräch mit normaler Kleidung und bei einem Bank wahrscheinlich mit einem Anzug.

Wenn du jetzt den Vertrag unterschreiben gehst, solltest du dich auch gut kleiden, aber ein Anzug ist nicht mehr nötig, aber eine Schwarze Jeans Hose und ein dunkles Oberteil wäre angemessen oder halt wenn du in einem Handwerksbetrieb deinen Vertrag unterschreibst, wie gewohnt dort hin.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 13

Hallo Emiin,

Wie geht das jetz weiter?
und wollen mit mir über ds Vertrag sprechen
Läuft das wie ein Vorstellungsgespräch ab?

Nein.

Sollte ich mich schick anziehen wie im Bewerbungsgespräch?

Ja.

Das Wichtigste: Nicht sofort den Vertrag unterschreiben, sondern ihn mit nach Hause nehmen und mit Leuten durchsprechen, die mehr Erfahrung haben!

Antwort
von johnice, 8

Kleide dich der Stelle entsprechend angemessen, aber erscheine im Zweifelsfall lieber overdressed als underdressed.

Antwort
von DerAsker12, 19

Grundsätzlich mach immer nh guten Eindruck kann nie schaden

Antwort
von Cathal, 12

Ein paar Tipps auf die Schnelle. Beratung findest du ohne Ende im Internet.

1. Kleidung angemessen zum Job. Anzug ist immer korrekt (Junge?). Für einen Handwerksjob vielleicht auch weniger.

2. Informiere dich genau über die Firma, ihre Produkte und über das Berufsbild, für das du dich bewirbst.

3. Lege dir vorher gute Antworten für ein paar Fragen zurecht. Die eine oder andere davon kommt mit Sicherheit.

a) Was sind deine Stärken / größten Erfolge
b) Was sind dein Schwächen / größten Niederlagen
c) Was möchtest du im Leben /in den nächsten 5 Jahren erreichen?
d) Was weißt du von dieser Firma? Warum willst du genau dort hin?
e) Warum sollte die Firma genau dich nehmen?
f) Was zeichnet sich besonders für diese Stelle aus?
g) Warum möchtest du diesen Beruf erlernen?

4. Bei einer Ausbildung sind die Vertragsbedingungen i.d.R. vorgegeben. Verhandlungen werden da nicht passieren.

5. Pünktlich. Sauber. Ausgeruht. Gut vorbereitet. Schreibzeug dabei.

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community