Frage von eswirdschon, 28

Wie geht es weiter mit der Männerfreundschaft Thema Ex?

Hallo, folgendes Problem. Bin wie gesagt seit gut 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Diese war schon mal verheiratet. Der Freundeskreis der beiden hat noch regelmäßig Kontakt zu meinem Freund und auch zu der Ex. Wir haben Ihnen auch gesagt, dass sie gerne Kontakt mit der Ex haben können, wie aber davon nichts hören wollen wie zb. Wenn Sie beim grillen da sind ( mei die hats jetzt auch schwer etc.). Jetzt hatten wir den Fall, dass ein Kumpel geschrieben hat, er ist mit nem andern Kumpel am Samstag im Chiemsee. Die Jungs wollten was machen eigentlich. Jetzt hat sich gestern ein Kumpel bei meinem Freund entschuldigt, dass er ihn nicht gefragt hat ob er mit mag, weil die Ex mit neuem Freund dabei war. Er hat es aber nicht sicher gewusst, deswegen hat er nur den Kumpel geschrieben. Ich finde dieses Verhalten wiedermal unmöglich. Er muss sich nicht entschuldigen und muss auch nicht erzählen das die ander dabei war. Ich sehe dies als reine Provokation!!!!!!! Wie sieht ihr das?? Er hat den Kumpel heute geschrieben, dass er das nicht in Ordnung findet. Natürlich keine Einsicht. Nur Gründe war ja nur etc. Das Problem ist, dass mein Freund mit dem in drei Wochen auf ein Festival fährt. Gestern war er danach soweit und hat gesagt ich fahr nicht mit dem weg heute wieder ach was solls. Wie sollen wir uns verhalten???????? Die sollen das einfach mal kapieren, dass sie mit dem Thema a Ruhe geben. Bin um jeden Tipp dankbar. LG

Antwort
von konstanze85, 4

Rücksichtnahme als Provokation auszulegen ist natürlich auch eine Variante.

Hätte er gern seine Ex gesehen? Wohl eher nicht, also war das doch in Ordnung, wie der Freund sich verhalten hat. Und damit Dein Freund nicht denkt, dass er ausgeschossen wird, hat der Freund es ihm erklärt.

Kommentar von eswirdschon ,

Vielen Dank für die Anwort. Es war nie ein Thema das mein Freund mitfahren möchte bzw. auch nur daran gedacht hat das er gerne mitfährt. Also warum entschuldigen. Er hätte es einfach so stehen lassen. Denn zuvor hat er noch nie gefragt, ob mein Freund mitfahren möchte. Das wäre das erste mal gewesen. Also warum ausgeschlossen fühlen?????

Kommentar von konstanze85 ,

Jetzt hatten wir den Fall, dass ein Kumpel geschrieben hat, er ist mit nem andern Kumpel am Samstag im Chiemsee. Die Jungs wollten was machen eigentlich. Jetzt hat sich gestern ein Kumpel bei meinem Freund entschuldigt, ...

Eben darum.  Ein Kumpel wird sich im Nachhinein gedacht haben, das Dein Freund sich ausgeschlossen gefühlt haben könnte, weil ihm zwar von dem Vorhaben erzählt wurde, aber keiner ihn irgendwann mal  fragte, ob er mitkommen möchte.

Und damit es nicht so aussieht, kam die Erklärung dafür.

Späte Einsicht quasi, dass man sich unhöflich verahalten hat.

Antwort
von gewustwie, 6

Ruhigste unter Männern niemals haben ! Wie es aussieht sind da Emotionen im Spiel wer mit wem steht nicht fest!

Bei einigen geht so eine Kumpel Modell gut. Doch bei euch sieht das nicht so aus.

Ein Lösungsansatz wäre. Ihr müsst euch beide hinsetzen und jeder von seinem Kumpel Kreis distanzieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten