Frage von 321lavita, 42

Wie geht es einem mit 70 bis 90 ?

Möchte wissen wie es den Menschen im Alter von 70 bis 90 durchschnittlich geht. Was alles verändert sich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eosinophila, 19

Geh' doch einfach mal in ein Altenheim oder auf eine geriatrische Station in einem Krankenhaus. Oder in ein Seniorenzentrum, dort wird man dir sicherlich weiterhelfen können, dieses Thema zu vertiefen.

Du wirst sehen: Es verändert sich eine ganze Menge. Das geht bei Körperlichkeiten los und hört bei gesellschaftlich-sozialen Themen auf. Allerdings sind bei weitem nicht alle 70-90jährigen gleich.

Ich arbeite selbst auf einer Geriatrie, dort haben wir gerade eine 97jährige Patientin, die ein wenig Parkinson hat, aber dafür noch viel Lebensfreude und Lebenswillen besitzt, und einen 72jährigen, der sich bereits aufgegeben hat, obwohl er nicht nennenswert krank ist.

Antwort
von Steffile, 26

Mein ehemaliger Chef hat das mal so ausgedrueckt: Eenn du ueber 70 bist und morgens ganz ohne Schmerzen aufwachst, weisst du dass du tot bist :-D

Kommentar von reblaus53 ,

Ach was, das ist ab 50 schon so.

Kommentar von Steffile ,

O Schreck!!

Antwort
von neununddrei, 25

Frag es die Leute persönlich, ich glaube kaum das du hier Erfahrungsberichte erhältst.
Zwar sind einige 70+ auch online aktiv, jedoch denke ich mal sehr gering.

Antwort
von reblaus53, 15

Meine Mutter wurde stolze 97 Jahre alt. Bis drei Monate vor ihrem Tod hat sie noch selbständig in der eigenen Wohnung gelebt. Das ging aber natürlich nur, weil mein Bruder nur zwei Straßen weiter wohnte, und dann je nach Erfordernis regelmäßig nach ihr gesehen hat. Aber bis mitte achzig, anfang Neunzig, war sie noch außerordentlich fit. Erst dann wurde sie langsam gebrechlich. Aber da half ihr dann bis fast zum Schluss ein Rollator noch sehr gut weiter. Und für den Bürokram, der sie dann zunehmend überforderte, waren halt wir Kinder da. Die Augen bekamen den grauen Star. Der wurde operiert, danach konnte sie wieder sehen wie ein Habicht.

Insgesamt hatte sie trotz der zunehmenden Einschränkungen noch eine sehr gute Lebensqualität und hat ihr Dasein sehr genossen. Wenn ich so altern sollte wie sie, will ich mich nicht beschweren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten