Frage von Eilistraee, 116

Wie geht eine Kostenübernahme für eine Brille als Student. Härtefall?

Ich benötige eine neue Brille, jedoch weiß ich dass ich es mir nicht leisten kann. Ich habe erst letztes Jahr eine neue gekauft in der Hoffnung das sich meine Augen nicht weiter verschlechtern, wie mir mehrere Ärzte versichert haben, nun dass die Pubertät vollständig beendet ist....

Meine letzten Gläser hatten die Stärke -6,25 & -7,00 beides Sonderanfertigungen... und sie sind wieder schlechter geworden... Ich kann es mir wirklich nicht leisten wieder eine Brille für über 200€ zu kaufen aber ich wenn ich Google finde ich nur das es gar nicht übernommen wird oder ab und zu etwas zu Hartz4.

Eine Bekannte hat vorgeschlagen einen Härtefallantrag zu machen aber Ich weiß nicht wie das funktioniert bzw. Ob es möglich ist.

Was ich auch nicht verstehe ist die Regelung im SBG über die "schwere Sehbeeinträchtigung mindestens der Stufe 1" was fällt da runter und warum steht es manchmal als wenn man trotz Brille nur 30% sehstärke hat. Dann überhaupt eine Brille zuholen......

Ohne Brille habe ich etwas eine Sichtweite von 20cm und ich bin wirklich am verzweifeln meine Eltern mussten mich letzes mal unterstützen da ich sonst es mir nicht leisten kann.

Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar!!

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 77

Hallo Eilistraee, auch mit Deiner Stärke mußt Du keine 200.- € hinlegen. Lass Dir in die vorhandene Brille neue Glsäer einarbeiten. Solltest Du allerdings nur dann machen, wenn Du für den ernstfall noch einen Ersatz hast.

Geh einfach zu einem optiker, lass Dir einen Kostenvoranschlag geben, (der kann natürlich was kosten) und geh mit diesem zur Krankenkasse. Die Chancen sind zwar mehr als gering, aber ohne Versuch sind sie gleich null. Beim OPtiker mußt Du auf jeden Fall in voller Höhe mal bezahlen.

Die Bestimmungen bei den Krankenkasse sieht drei Fälle, in denen sie keine komplette Brille aber einer Zuschuß gewähren.

1. Unter 18 Jahren
2. Bestmögliche Sehfähigkeit von höchstens 30%
3. Schielstellung von 3 Prismendioptrien.

Viel Erfolg

Kommentar von DieNetteFee ,

und wenn es dann einen zuschuss gibt ...

lächerliche 14,52 euro brutto pro brillenglas

Kommentar von euphonium ,

Und da machen dann soviele noch ein Theater drumrum und geben gleichzeitig für ein T-Shirt wesentlich mehr aus.

Antwort
von beangato, 74

Das bedeutet konkret, dass bei bestmöglicher Korrektur und trotz
Verwendung von Sehhilfen jeglicher Art nur noch eine Sehschärfe von
maximal 30 % besteht.

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Sehhilfen-826.html

Ob das bei Dir so ist, kann Dir sicher der Augenarzt sagen.

Warum gehst Du nicht mal zu Fiel...?

Antwort
von aribaole, 55

Brille von der Kasse? Als Erwachsener?

Antwort
von ririririri, 64

Schau mal bei fielmann.. die sind da günstiger..

Kommentar von euphonium ,

Die Stärken liegen bei über 6 dpt. das ist keine "Massenware" deshalb auch kein Billigglas. Da wird es bei allen etwa gleich teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community