Frage von trojanz, 25

Wie geht diese Mathe AAufgabe?

Hallo, habe eine Hausaufgabe von der ich rein gar nichts verstehe. Ich weiß leider noch nicht wie ich an der Aufgabe rangehen und wie ich vorgehen muss, wie mein Ergebnis am Ende aussehen sollte usw. War die letzten Stunden nicht da und kann daher nichts. Wenn mir jemand helfen könnte, wäre das wirklich super. Wenn ich eine Aufgabe erklärt bekomme, kann ich die andern immer... Bild ist unten, es geht um Nr4. Danke schonmal:)

Antwort
von UlrichNagel, 25
War die letzten Stunden nicht da und kann daher nichts.

Na, das wird wohl nicht stimmen, denn die Grundlagen der Funktionslehre und die allgemeinen Grafiken dazu wirst wohl gehabt haben!

a) f(x) = -4x³ +x² +4 für hohe Werte bedeutet der äußere Kurvenverlauf der kubischen Funktion und der ist gleich von Funktionen -ax^5 oder -ax^7 usw.!

Für b und c musst du erst die Normalform (Summe) herstellen und auf gleiche Weise verfahren!!

Kommentar von trojanz ,

Wie kamst du denn jetzt auf das Ergebnis mit f(x)=... Kann es leider überhaupt nicht nachvollziehen.

Kommentar von UlrichNagel ,

Na einfach gleichartige Glieder (x³) verrechnen!

Kommentar von trojanz ,

Ist es so dass ich immer den größten wert am Ende rausfinden muss, also suche ich diesen? Oder was suche ich überhaupt?

Kommentar von UlrichNagel ,

Die Aufgabe lautet "Die dem Verhalten der Kurve entspricht", also nicht die gleichen Werte hat! Wie ich sagte, der äußere Kurvenverlauf muss gleich sein, sie werden nicht kongruent (deckungsgleich)!

Antwort
von kdreis, 12

Eine ganzrationale Funktion hat die Fom a0 + a1 x + a2 x² + ... an x^n.

x darf also nur als Potenz von natürlichen Zahlen vorkommen.

Sie hat den selben Grenzwert wie an x^n, wenn x gegen unendlich geht.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 17

ist da vielleicht ein Druckfehler und es muss heißen: an * x^n ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community