Frage von Werbeantwortet, 49

Wie geht die Geschichte zu Ende?

Weiss jemand wie die Geschichte von Herkules und Deianira endet? Mein letzter Satz war "Nachdem dieser die Kleidung angezogen hat, fühlte er den gewaltigen Schmerz." Wie geht's weiter?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 13

Hallo,

Herakles versuchte, sich das Kleid vom Leib zu reißen, aber das war nicht möglich. Das Gift brannte ihm das Fleisch von den Knochen. Auch das Gewässer, in das er sich stürzte, konnte die Flammen nicht löschen (Phosphor?). Durch die Hitze der Flammen wurde das Wasser warm und wird seitdem Thermopylen (heißer Durchgang) genannt.

Herakles stürmt weiter, trifft auf Lichas, der an dem Unglück schuld war, packt ihn und schleudert ihn ins Euböische Meer, wo dieser seitdem als Felsen in Menschengestalt zu sehen ist, der noch heute Lichas genannt wird.

Deianeira, voller Trauer über das Geschehen, verübt Selbstmord.

Herakles besteigt einen Scheiterhaufen, der durch Blitze sofort zu Asche verbrennt. Sein unsterblicher Teil steigt zum Olymp auf.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Werbeantwortet ,

Vielen Dank für die ausführliche Hilfe! Sind sie der, der mir bei der Satz des Thales Aufgabe geholfen hat? Wurde heute nachgeschaut und ich hatte die beste Zeichnung! Vielen Dank

Kommentar von Willy1729 ,

Den Thales habe ich auch verbrochen. Kannst aber ruhig Du sagen, ist hier so üblich.

Danke für die Rückmeldung.

Willy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten