Frage von maconame, 57

Wie geht die Bezahlung bei Zeitarbeit Firma , wenn es eine Beschwerde gibt?

Hallo,

Ich hab bei einem Unternehmen 15 Tage gearbeitet ( Durch Zeitarbeitfirma

im letzten Tag gab Es aufgabe , die mir nicht passt , Ich hatte probleme mit dem Mitarbeiter und er hat mein Name genommen und angerufen ( Beschwerde vielleicht)

Das heisst nur ( Nicht mehr da ? oder sie können für meine Vorherige Arbeit nicht bezahlen ?

Danke

Antwort
von Appelmus, 37

Die Arbeitsleistung, die du erbracht hast, hast du auch bezahlt zu bekommen. Ob dir Arbeit passt oder nicht steht auf einem anderen Blatt. Das hast du nicht mit dem Kundenbetrieb, sondern mit deinem Arbeitgeber zu klären. Und zwar nach Erbringung deiner Arbeitsleistung.

Antwort
von hanz5342, 22

Normalerweise behält eine Zeitarbeitsfirma den Lohn ein, bis das Problem geklärt ist. Manche Probleme, besonders bei Fehlverhalten der Arbeiter, sind leider unlösbar.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Das sollten die mal bei mir versuchen. Ich würde eine Frist von 4 Tagen setzen, wenn die meinen Lohn einbehalten würden und dann ein Anruf bei meiner Rechtschutzversicherung oder direkt zum Arbeitsgericht.

Antwort
von johnnymcmuff, 30

im letzten Tag gab Es aufgabe , die mir nicht passt 

Was meinst Du damit?

Wenn Du eine Aufgabe bekommst die in Deinem Tätigkeitsbereich üblich ist und Du sie einfach verweigerst, wäre das zumindest eine Arbeitsverweigerung und könnte zumindest eine Abmahnung nach sich ziehen.

Kommentar von maconame ,

Und Bezahlung von anderen 14 Tagen?

Kommentar von johnnymcmuff ,

Du Zeit die Du gearbeitet hast muss bezahlt werden.

Hast Du an dem einen Tag eine bestimmte Tätigkeit verweigert aber eine andere Arbeit gemacht, so muss dieser Tag auch bezahlt werden.

So, gehe jetzt offline.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community