Frage von sosocupcake2, 80

Wie geht die aufgabe a) [bild]?

Kann das bet -.-
Siehe Bild :bist du sicher? A)

Antwort
von HoGuru, 19

Die Punkte sind in folgender Form angegeben

P(x|y)

Also wenn das erste gegeben ist wie bei der z.B. a) dann setzt du für x=0 ein und stellst nach y um

Bei der b) genau umgekehrt. Du hast y gegeben. Setzt das ein und stellt nach x um.

Wenn es noch fragen gibt einfach kommentieren

Antwort
von ZAKPeps, 26

Wenn x=0 ist , ist die y-Koordinate immer die Zahl, welche auch das y in dee Gleichung beschreibt.

Kommentar von simsilol ,

hallo die mathematiker hier bitte bitte bei mir vorbeischauen und meine frage beantworten bitte wäre nett danke

Antwort
von PhotonX, 19

Du hast Punkte (x|y), von denen eine der beiden Koordinaten bekannt ist. Die andere kannst du ausrechnen, indem du die bekannte Koordinate in die Geradengleichung 3x-0,5y=1 einsetzt.

Kommentar von simsilol ,

hallo die mathematiker unter euch wenns geht bitte bei mir vorbeischauen und meine frage beantworten;)

Kommentar von PhotonX ,

Du hast doch schon Antworten bekommen!

Kommentar von simsilol ,

ich hab aber drunter geschrieben das ich die nicht verstehe und ob sie das nochmals erklären könnten

Antwort
von Kito101, 17

Die erste Zahl in der klammer ist das x die zweite das Y ( x I z )

Antwort
von Properz, 17

Anscheinend musst du hier für x die unten stehende Zahl einsetzen. Also z.b bei a) (0 / ...) lautet dann die Gleichung: 3*0 - 0,5y = 1. Somit würde sich bei a) für y = -2 ergeben.

Antwort
von simsilol, 18

setz die 0 fürs x ein und forme die gleichung um bis du y= hast und das ergebnis setzt du ins leere kasterl ein

Antwort
von jas1245, 17

(0/ )  (x/y) du setzt  die null für x in der Gleichung ein und stellst um 

Antwort
von nello1985, 25

Für X null einsetzen und nach y auflösen.

Antwort
von schmidtmechau, 1

Hallo sosocupcake2!

Du hast schon ziemlich klare Antworten bekommen! Vielleicht musst Du darüber nachdenken!

Noch mal ganz langsam zum Mitschreiben (und -denken!).

In Aufgabe a) hast Du eine Funktion:

3x - 0,5y = 1

Dafür hast Du in a) den Wert x = 0 angegeben.

Du setzt also in Deine Funktion diesen x-Wert ein:

3 * 0 - 0,5y = 1

- 0,5y = 1

stellst nach y um

3 * 0 - 0,5y = 1 | : (- 0,5)

y = 1 : (- 0,5)

und rechnest aus.

y = -2

und trägst den Wert ins y-Kästchen ein.

Nochmals?

Also Aufgabe b). Hier ist y = 2 gegeben. Du setzt also diesen y-Wert in Deine Funktion ein:

3x - 0,5 * 2 = 1

3x - 1 = 1

Nun stellst Du nach x um:

3x - 1 = 1 | +1; : 3

x = 2 : 3

x = 0,666...

und trägst den Wert ins x-Kästchen ein.

Klar?

Betrifft Deine Frage auch die zweite Hälfte der Aufgabe? Dann einfach nochmal kommentieren!

Gruß Friedemann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community