Wie geht der IS im Irak und in Syrien vor?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eroberte gebiete werden gehalten, oder versucht man zumindest, um dort ihre Vorstellung von Sharia auszuführen. Christen und Juden können dort unter der Schutz Steuer, 600 Dollar im Jahr, leben Arme Christen und Juden sind davon befreit. was unislamisch ist ist die Sünden eines Menschen zu bestrafen, was eig. Gott machen sollte. dh. wenn du Sex hast vor  der ehe wirst du gesteinigt, wenn du rauchst bekommst du Peitschenhiebe, wenn du stiehlst wird dir die Hand abgehackt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich geht der IS in den genannten Ländern geographisch betrachtet nicht mehr so recht "vor", sondern eher "zurück". Ansonsten aber geht er mit aller Brutalität und Rücksichtslosigkeit in den von ihm beherrschten Gebieten vor. Alles was die terroristische Ideologie dieser Mörderbanden nicht teilt und sich unterwirft, wird unterdrückt, missbraucht oder umgebracht. - Von wegen "Islam heißt Frieden und Toleranz!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die müssen Geld bezahlen. Und wenn sie nicht bezahlen werden sie umgebracht. (Hatte sowas oder ähnliches mal gehört)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung