Wie geht das! wieder weg ohne Op?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja eine Unterlidstraffung ist in Ausnahmen auch schon mit 15 möglich. Dafür muss als erstes aber die Einwilligung der Ärzte vorliegen. Viele Ärzte machen das erst, wenn man volljährig ist oder ausgewachsen (mit 21). Aber bei Härtefällen wird eine Ausnahme gemacht. Das kann sein, wenn das Sehvermögen dadurch beeinträchtigt wird oder wenn Schmerzen dadurch entstehen, zb Kopfschmerzen. Auch das psychische Leiden kann als Ausnahme geltend gemacht werden, dass man dadurch gemobbt wird, Schule meidet, sich isoliert, eine Sozialphobie aufbaut... Das ist wie bei Segelohren und kann daher auch schon in jüngeren Jahren gemacht werden.

Du bist dafür nur den passenden Arzt finden, der das macht. Manche sagen generell nicht unter 18 oder 21 Jahren und manche eben doch. Möglich ist es aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?