Wie geht das (Widerstandsgestz)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich meine wenn du dir das mal bildlich vorstellst, der Widerstand eines Kabels sinkt, wenn die Fläche des Kabels größer wird. Er steigt wenn das Kabel länger wird. Und dann hängt sein Widerstand noch von einer Materialspezifischen Konstanten ab, daher könnte man auf folgende Idee kommen:

R = l*k/A     l = Länge , k = Konstante , A = Fläche

Wobei die Konstante der spezifische Leitwert ist (der Kehrwert des spezifischen Widerstandes) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KATY2001
08.12.2015, 18:02

Was ist dann der Kehrwert des spezifischen Widerstandes?

0

Was möchtest Du wissen?