Frage von TheJerror, 67

Wie geht das in China?

Wie kann China die meisten Milliardäre der Welt haben obwohl es doch ein kommunistisches Land ist?

Antwort
von voayager, 39

Verlink das mal, obChina tatsächlich die meisten Milliardäre hat. Behaupten kann schließlich jeder!

Kommentar von voayager ,

Diese Harung Liste ist eher mit Vorsicht zu genießen, sie genießt kein großes Renomee, anders hingegen die Forbes-Liste, die geroßes Ansehen genießt. deren Liste ist alledings noch von 2014, doch bei dem kurzen Zeitabstand, ist Skepsis angebracht, dass sich in China alles so dramatisch geändert haben soll. Laut Forbes liegt China noch ein ganzes Stück hinter den USA, wobei man noch Hongkong mit 83 Milliardären abziehen muß, da diese Stadt eine Sonderwirtschaftszone beinhaltet, sprich Kapitalismus pur herrscht dort vor.

Hier nun die Forbes-Liste:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Unabhängig davon, hat der Kapitalismus mächtig Einzug gehalten, wenn auch nicht mit der Wucht, wie in Russland.

Antwort
von Daoga, 51

Ganz so kommunistisch ist es ja nicht mehr wie früher unter Mao, und selbst unter Kommunisten gab und gibt es bekanntlich immer welche, die "gleicher" sind als andere. Heute ist China in weiten Bereichen ein Paradebeispiel für ein Land, in dem der ungezügelte Kapitalismus herrscht. Der echte Kommunismus, in dem keiner mehr besitzt als der andere und alles Gemeingut ist, steht längst nur noch auf dem Papier. ... sofern er je existiert hat... 

Antwort
von joshua12451245, 67

Sind ja auch die meisten Menschen der Welt ;) pro Land ^^ die arabischen Länder gelten auch als reiche Länder, wobei jedoch die reichen Öl Scheichs dort alles ausmachen, dennoch ist das Land insgesamt fast arm ;) ich denke auch, dass das Geld dort einfach ungleich verteilt ist. Und ja wegen zentralverwaltugswirtschaft und so aber in der DDR gab es auch reiche und das hat bestimmt auch etwas mit den ganzen großen Fabriken zu tun, wo die Chefs sehr viel Geld haben

Kommentar von TheJerror ,

Herr kalashnikow hat aber auch nur seinen Lebensunterhalt damit verdient das er dienende erfunden hat

Antwort
von sophieTeddyOn, 13

weil man in china mehr verdient (kein scherz) die meisten autos auf der straße sind mega nice ^^

Antwort
von Reptain, 35

obwohl es doch ein kommunistisches Land ist?

Wie kommst du darauf, dass China kommunistisch ist? 

Kommentar von TheJerror ,

Es regiert eine kommunistiscje Partei

Kommentar von Reptain ,

Es regiert eine kommunistiscje Partei

Und das bedeutet zwangsläufig, dass auch der Staat kommunistisch ist? Kann ein Staat überhaupt kommunistisch sein? Ziel des Kommunismus ist es ja, den Staat de facto abzuschaffen.

Antwort
von Immofachwirt, 40

Theorie und Praxis.

Im Kommunismus sind sozusagen alle gleich und mache halt etwas gleicher. Das Problem der Kommunisten ist doch, dass sie stets den Umsturz, die Revolution wollen und wenn diese erst gelungen ist, sich selbst fest am Festbankett des Kapitalismus bedienen.

Dabei stört dann u. a. die Meinungsfreiheit des Kindes, welches behaupten würde, dass "...der Kaiser nackt ist."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten