Frage von Punishment, 157

Wie geht das genagenau mit dem dehnen?

Hallo, ich wollte mir demnächst mein erstes Ohrloch (schon bestimmt 18 Jahre alt) dehnen lassen. Nun hab ich mich durch sämtliche Internetseiten durch gelesen und dennoch stellen sich mir ein paar Fragen. Wenn ich jetzt Dehnstäbe benutzen will, muss ich dann gleich danach einen Tunnel einsetzen oder den Stab drin lassen? Heißt das ich muss die Dehnstäbe und dann noch dazu extra Tunnel kaufen? Ich hab gehört das man diese Stäbe nur ein paar Stunden drin lassen sollte.. Und ist es dann nicht etwas teuer wenn man ständig neue Stäbe+Tunnel kaufen muss (kennt jemand was günstiges)? Ich hoffe mir kann das jemand etwas erklären :D

Antwort
von ariiek, 87

Du solltest nach dem Dehnen mit dem Dehnstab am besten einen Tunnel einsetzen. Dehnstäbe haben den Nachteil, dass sie beweglicher im Ohr sind als Tunnel wodurch das vom Dehnen strapazierte Gewebe sich schlechter erholen kann. Außerdem kann es sein, dass du die Gummis am Dehnstab auf Dauer nicht verträgst. Du kannst natürlich den Dehnstab nach dem Dehnen für ein paar Stunden drin lassen, sofern du nicht auf Anhieb den Tunnel reinbekommst. Aber ich empfehle dir auf jeden Fall, einen Tunnel einzusetzen, bevor du schlafen gehst. Zumal du beim längeren Tragen von Dehnstäben das Risiko eingehst, an Kleidung hängen zu bleiben, wenn das Ohr noch nicht abgeheilt ist. (Schmerzhafte Angelegenheit und kann ne ziemlich dicke Entzündung werden.)

Nach dem Dehnen solltest du am besten einen Tunnel aus Chirurgenstahl oder Titan (etwas teurer) einsetzen, keine Materialien wie Silikon oder Holz. Vor allem Silikon kann kritisch werden, weil sich das raue Material im Ohr festsaugt und die Wunde damit am Heilungsprozess hindert da nicht genug Sauerstoff dran kommt. Außerdem ist es bei den meisten Materialien schwierig, sie wirklich sauber/steril zu halten, darum empfehle ich dir auf jeden Fall Chirurgenstahl. Acryl ist auch in Ordnung, wäre aber nur meine zweite Wahl, da das auch nicht jeder verträgt, solange das Ohr sich noch nicht beruhigt hat. Zum Dehnen an sich: Du solltest immer in geringen mm Abständen dehnen, am besten nur 1mm Abstand zur letzten Größe. Immer alles steril und desinfiziert halten und das Ohr immer mal wieder mit Wunddesinfektion reinigen. Es gibt auf z. B. ebay und Amazon viele Sets, wo die Dehnstäbe und Tunnel aus Stahl in der passenden Größe bereits dabei sind. Die kosten um die 10-20€ und haben den Vorteil, dass du nicht für jeden mm einen neuen Dehnstab und einen neuen Tunnel kaufen brauchst. Die Seite crazyfactory hat aber auch gute Tunnel und Dehnstäbe, die nicht teuer sind. Falls du noch weitere Fragen hast, ich beantworte sie dir gerne, hab selbst 3 Tunnel (2x 16mm, 1x 3mm) und kenne mich generell auch mit Piercings aus.
:) LG

Antwort
von Schocileo, 63

Ja, du solltest am besten zu jedem Dehnschritt auch einen Tunnel kaufen. Die Stäbe reizen das sowieso schon beanspruchte Ohrloch nochmal extra und können beim Schlafen, beim Sport oder schwimmen leicht verloren gehen. Diese paar € mehr sollte es dir wert sein.

Antwort
von sophex3, 57

Ich lass auch oft meine dehnstäbe ca ne Woche drinnen damit ich hinterher die Tunnel problemlos rein bekomme xD wenn du nochn kleinen Tunnel hast kannst du auch damit schlafen aber bei größeren wird das schnell unbequem und stört
Du kannst auch günstige Tunnel im Internet bestellen hab ich auch schon gemacht genau die gleiche Qualität und du bezahlst nurn Bruchteil was du beim piercer bezahln müsstest :D

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 59

Ja, sofort geeigneten Schmuck in der richtigen Grösse einsetzen. Der Dehnstab ist wirklich nur das Werkzeug um das Ohrloch zu dehnen. Somit brauchst du für jeden Dehnstab auch einen passenden Tunnel oder Plug. Klar ist das teuer, aber dieses Geld sollte dir deine Gesundheit wert sein.. 

Antwort
von jasminchatrina, 44

Also ich hab meine Tunnel auf einer Seite auf 16 mm und die andere Seite momentan auf 6 mm . Ich lass immer meine Stäbe drin und da ist noch nie was passiert , weil mir das einfach zu teuer ist Tunnel zu kaufen die ich später eh nie brauche .

Antwort
von HerrWissen20, 56

Du kannst die Stäbe ohne Probleme drin lassen. Dehn seeehr langsam und vorsichtig. Alle paar mm lohnt es sich dennoch zwischendurch einen Tunnel einzusetzen, da dadurch weniger Angriffsfläche geboten wird und dein Ohr so besser verheilt. Benutze Öl oder Vaseline und wasch es täglich mit lauwarmen Wasser.

Antwort
von LittleBear7, 72

Die dehnungsstäbe kannst du dir selber aus fimo machen :)

Kommentar von HerrWissen20 ,

Ganz blöde Idee!!!

Kommentar von ariiek ,

Ich bin mir nicht sicher, ob diese Antwort ernst gemeint ist. Bei Fimo wird es wohl sehr schwer sein, die richtige Form und vor allem die richtige Größe zu erreichen. Das größte Problem, das ich allerdings sehe, ist, dass man mit Fimo keine wirkliche Sterilität erreichen kann. Bloß nicht ausprobieren.

Kommentar von cookie999999 ,

damit habe ich schon mehrere gesehen mit fimo dehnschnecken

Kommentar von Fragensammler ,

Man könnte Fimo Dehnstäbe höchstens als Schmuck tragen, aber wie soll man sie so hinbekommen, dass sie langsam das Gewebe dehnen, also gleichmäßig immer dicker werden? Würde ich von abraten, wenn es ums Geld geht, dann lieber bei crazy factory einkaufen...

Antwort
von loeweufdapiste, 60

alsoo ich denke mal die dehnstäbe kannst du schon drin lassen, wenn du vorsichtig bist und die nicht raus rppst :D immerhin wäre es echt zu teuer nach jedem mm neuen tunnel zu kaufen. Silikon soll glaub ich recht gut sein. Aber andere tunnel gehn natürlich aus.
Ich rate dir noch nicht zu schnell zu dehen sonst wirds ein katzenarschloch ;D
Und am beschten mit öl oder so

Kommentar von loeweufdapiste ,

und achja auf amazon gabs mal ein billiges dehnstäbe set für zehn euro für bis zu 10mm dehnen, schau mal aber kein plan obs das noch gibt

Kommentar von Punishment ,

Ich hab grad dieses Set gefunden http://www.amazon.de/gp/product/B00AOKGONI/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&am... Meinst das ist gut? :D

Kommentar von loeweufdapiste ,

also damit kannste aufjeden nix falsch machen :D

Kommentar von HerrWissen20 ,

Die Stäbe erfüllen ihren Zweck, die Tunnel werden nicht lang halten.

Kommentar von KleinToastchen ,

Hygiene scheint für dich ein Fremdwort zu sein... Ausserdem ist das dauerhafte Tragen von Dehnstäben extrem schlecht fürs Gewebe. 

Kommentar von loeweufdapiste ,

naja das man das desinfektiert ist ja klar, weil ichs nicht erwähnt habe da ich keinen roman schreiben wollte heißt das nicht dass es ein fremdwort ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community