Frage von rosacanina45, 27

Wie gehen Spatzen damit um?

Die Leute sagen:" Du brauchst erst Spatzen zu füttern, wenn der Boden gefroren ist." Ich sage: Woher soll ich, als Spatz wissen, wo ich was zu fressen finde, wenn ich auf Grund des Schness, oder Frostes kein Futter finden kann?

Ich denke, es macht Sinn, eine Futterstelle für unsere Vögel stets bereitzustellen. Damit sie in schlechten Zeiten ein Zuhause haben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 123Florian321, 18

Das ist keine Frage, rosacanina :D

Aber egal: Ich denke, die "Leute" haben schon recht: Die Spatzen haben schon die letzten 3000 Jahre und viel länger überlebt, damals hat ihnen definitiv kein Mensch zu essen gegeben.

Dagegen, eine Futterstelle aufzustellen, spricht natürlich absolut nichts, imir persönlöich gefällt es auch dort Vögel zu beobachten.

Antwort
von AppleTea, 12

Naja dann habt ihr doch die gleiche Meinung, wo liegt also das Problem? Ich persönlich teile diese Meinung nicht. Vögel brauchen keine Menschen. Früher haben sie den Winter genauso überlebt wie sie es heute könnten.

Antwort
von habakuk63, 9

Unter diesem Link sind einige Informationen und pro u d kontra eingetragen.

https://www.google.de/search?q=bund+naturschutz&oq=bund+na&aqs=chrome.0....

Wir füttern das gesamte Jahr.

Antwort
von SerenaEvans, 16

Vögel überleben auch ohne den Menschen im Winter. Tiere sind bei weitem nicht so dumm und hilflos, wie der Mensch.

Kommentar von rosacanina45 ,

das stimmt. Dennoch bin ich gern Helferin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten