Frage von anna76570, 124

Wie gehen Lehrer damit um wenn ein Schüler Suizidgedanken hat?

Antwort
von Dhalwim, 94

Das variiert! Es gibt Lehrer, denen ist es scheißegal "Hauptsache Ich krieg meinen Gehalt" (übrigens auch beim Mobbing, mein ehemaliger Lehrer). Dann gibt's welche, die schicken einen direkt zum Therapeuten oder Vertrauensperson.

Wieder andere, wissen nicht wirklich wie mit sowas umzugehen. Letzten ende's bleibt's aber nicht nur in der Hand eine's Lehrer's sondern da müssen auch die Eltern ihren Beitrag zu leisten (um suizidgedanken zu verhindern).

LG Dhalwim

Antwort
von botanicus, 69

Wenn sie es erfahren, werden sie situativ angemessen damit umgehen oder sich zumindest bemühen. Selber aktiv werden sie sicher nicht, denn sie sind nicht geschult dafür. Je nach Sachlage kann man aber Eltern, Schulpsychologen o.ä. darüber informieren.

Antwort
von TheAllisons, 78

Der Lehrer kann auch nicht Gedanken lesen, er muss es erfahren, und dann unternimmt er etwas dagegen, davon kannst du ausgehen. Da gibt es ganz bestimmte Regeln, die der Lehrer befolgen muss

Kommentar von anna76570 ,

Ja das weiß ich ^^ ich meine nur wie die damit umgehen psychisch oder so

Kommentar von thomsue ,

Kein Lehrer ist darüber froh ....

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Wenn sie es wissen werden sie dementsprechend handeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten