Frage von Merlchen1607, 117

Wie gehen Kinder mit den Narben vom Ritzen von ihren Eltern um?

Hallo,

Hat hier jemand Erfahrung damit, wie es für ein Kind ist, wenn es entdeckt, dass seine Eltern oder ein Elternteil sich einmal geritzt hat? Danke für ernste Antworten :)

Antwort
von schokocrossie91, 65

Kommt auf das Kind, die Erziehung und das Verhältnis an, pauschal lässt sich nichts dazu sagen.

Antwort
von MelinaKaas, 62

Ich denke es kommt drauf an wie alt das Kind ist. Manche Kinder kennen Narben vom Ritzen, wissen aber auch, dass das Ritzen nicht gut ist. Wenn man es ihm so bei bringen kann ist es Ideal, aber man muss aufpassen, dass der Erwachene nicht übertreibt ( dass es sehr schlimm ist und so... ) . Ich bin 13 Jahre alt und wenn ich Spuren vom ritzen sehe erschrecke ich mich manchmal wie tief diese Narben sind. Ist es noch ein kleineres Kind, würde ich sagen, dass es erst mal fragt, was es ist. Manche Kinder erschrecken sich aber auch, weil solche spuren nicht bekannt sind. Also: Wie alt ist das Kind?

Kommentar von Merlchen1607 ,

Die Frage kam deshalb bei mir auf, da ich selbst Narben vom Ritzen habe (bin 14). Mache mir jedenfalls lediglich Gedanken um die Zukunft. Danke trotzdem :)

Kommentar von MelinaKaas ,

Ach so ok :) Ich glaube da brauchst du dir keine sorgen zu machen.

LG

Antwort
von rainysix, 20

Meine Mutter hat relativ viele Narben an den Handgelenken, man sieht sie nicht mehr wirklich wenn man nicht bewusst auf sie achtet. Mich hat es nicht wirklich so mit genommen (kein so inniges Verhältnis), aber ich mache es auch selbst. Aber ich kenne diese Narben auch schon sehr lange, ist also Gewohnheit.. Noch bevor ich die Story dazu wusste, kannte ich die Narben und es war kein Schock für mich als Kind.

Antwort
von momo123momo, 44

Kommt auf die Beziehung zwischen dem Elternteil und dem Kind an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten