Frage von yoyponny, 97

Wie gehen die ersten schritte zur Freiheitsdresur?

Ich möchte gerne mit meinem 5jährigen nur mit Halsringer reiten. Zur zeit reiten wir schon häufiger ohne Sattel ,dass geh schon gut. Ich habe ihn ohne Gebiss angeritten. Danke im voraus.<3

Antwort
von FelixFoxx, 65

Das ohne Sattel reiten solltest Du lassen, es verursacht beim Pferd Schmerzen, weil Dein Gewicht nur auf Deinen Sitzbeinhöckern liegt, die direkt neben der Wirbelsäule auf den Pferderücken drücken.

Wenn Du und Dein Pferd gut nur mit Gewicht- und Schenkelhilfen zurecht kommt, kannst Du das Halsringreiten versuchen.

Kommentar von yoyponny ,

Ich reite nicht gerne mit weil er den Sattel hast, er hat bei einer Show  schlechte Erfahrungen gemacht wen jemand mit einem Sattel kommt reist er am Halfter und versucht sich los zu reisen es haben schon ein paar panikhaken herhalten müssen beim reiten lest er sich nur mit sehr sehr viel Geduld nachgurten, egal bei welchem Sattel habe in zwischen bestimmt schon ein paar dutzend ausprobiert. Ich habe das Gefühl ich quälen in mit den Sättel aber danke für deine Antwort

Kommentar von ponyfliege ,

dann sollte mal ein sattler kommen und den sattel anpassen.

du hast das pferd angeblich selber angeritten, aber es hat auf einer "show" schlechte erfahrungen mit einem sattel gemacht? wie geht das denn?

Kommentar von Unicorn551 ,

So direkt stimmt das nicht....Klar ist das reiten Ohne einen passenden Sattel auf Dauer schädlich, aber ich denke das es zwischendurch mal nicht schadet und auch Abwechslung für das Pferd bedeuten kann

Antwort
von LyciaKarma, 16

Ohne Sattel solltest du nicht oft reiten, das ist schädlich für den Pferderücken.  

 Wenn dein Pferd gut auf Stimme, Gewicht und Schenkel reagiert, probier es einfach mal aus.  

Auf einem eingezäunten Platz oder in der Halle kann ja nichts passieren, wenn du den Zaum unten lässt. Zur Not kannst du ihn natürlich trotzdem dran lassen. 

Antwort
von Punkgirl512, 47

Mit gutem Reitunterricht wird man zunehemnd lernen, sein Pferd lediglich über das Gewicht zu reiten - und das auch noch gesund. Ansonsten macht das Halsringreiten nämlich keinen Sinn: Es muss damit genauso Dressur geritten werden wie mit Gebiss oder gebisslosem Zaum.

Besorg dir also einen guten Trainer.

Kommentar von yoyponny ,

Er geht nur über Gewichts und druck Hilfen, da er auf jede Gewalt und auch nur Ansatz weisen druck im Maul mit dem Buckel und Steigen antwortet. Also sollte ich einfach mal einen Hals ring probieren? Ist es möglich zur Sicherheit die Züge trotzdem dran zu lassen

Kommentar von Punkgirl512 ,

ja, natürlich die zügel erstmal dran lassen! Schnapp dir einen guten Trainer, Punkt aus.

Kommentar von ponyfliege ,

...und es wäre auch hilfreich, wenn sie ein pferd hätte.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 26

tagchen,

erst fragst du, wie du dich ohne pferd auf eine reitprüfung vorbereiten sollst und dann hast du plötzlich einen fünfjährigen selber angeritten.

soso...

und das alles mit einem ausgerenkten wirbel. den hattest du noch vor einer stunde.

wenn du hier fragen stellst, bleib doch bitte bei der wahrheit.

Antwort
von DCKLFMBL, 27

klar kannst du es mit Halsring Probieren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten