Frage von Keksmausi92, 29

Wie gehe ich mit Stress in der heutigen Zeit um. Ich habe Angst meinem Job zu verlieren?

Hallo Leute =)

Ich brauch mal euren Rat!

Und zwar habe ich eine abgeschlossene Ausbildung als Hauswirtschaftstechnische Helferin die ich im Sommer 2014 erfolgreich abgeschlossen habe. Danach hab ich 2x im Hotel als Zimmermädchen gearbeitet wurde aber entlassen weil sie nicht zufrieden waren weil ich zu langsam war oder wegen der Saison. Jedenfalls arbeite ich seit letzes Jahr in einem Pflegeheim es lief auch alles so halbwegs gut mir hat die Arbeit viel Freude bereitet ich bin eingeteilt in Stationsküche,Zimmerreinigung und Betreuung der Senioren.Bis ich dann im Februar ne Art Zusammenbruch hatte der durch zu viel Stress ausgelößt wurde. Ich hab mir ne Weile zu viel vor genommen ich wohne seit kurzen in einer eigenen Wohnung,da wollte ich alles perfekt haben und dann Sport und wie das halt manchmal so ist nimmt man sich soo viel vor was man eigentlich nicht schaft und dann noch die Anforderungen im Job und da war es einfach zu viel. Ich muss sagen im Job macht mir der Druck sehr viel zu schaffen und ich will es richtig machen und endlich die Probezeit überstehen und das macht mich seelisch so fertig. Dann wurde mir auch noch 3 wochen vor Ende der Probezeit gesagt das sie nicht mit mir mehr zufrieden sind und ich habe wieder solche Angst meinem Job zu verlieren das geht schon ziemlich an die Nerven bei mir. Und dann habe ich noch eine Chefin als Cholokerin wo ich auch nicht weiß wie ich mit ihr umgehen soll ich wirke da auch sehr eingeschüchtert wenn sie mit mir reden will oder sie nicht mit mir zufrieden ist. Nun zu meinem Fragen:

Wie geht ihr mit Stress in der heutigen Zeit um bzw mit dem Druck und der Hektik in der heutigen Arbeitswelt?

Was kann ich tun wenn ich des öfteren einfach langsamer als meine anderen Kollegen bin?

Und wie vorallem gehe ich mit Cholerikerin um?

Ich danke euch schon im vorraus für eure Fragen!!!

Antwort
von thexxkilla2001, 18

Du machst dir viel zu viele Gedanken .  Du musst ein bisschen runter kommen , du schaffst das schon. Versuche deine Arbeit richtig zu machen , wie deine Kollegin . Gucke dir ab , wie die anderen arbeiten . Suche dir ein Hobby , was du an freien Tagen machen könntest , auf das du dich freust . Und damit du schneller wirst bei der Arbeit ,übe zu Hause schneller zu werden . Räume deine Küche öfters schnell ein oder so . Und richte deine Wohnung so ein , sodass du dich wohlfühlst wenn du von der Arbeit nach Hause kommst :) und wegen der Cholerikerin am besten den Kontakt meiden und die Person in Ruhe lasse. Bei Konfrontationen nicht laut werden das führt  nur zu einer Eskalation ,also immer bitte die Ruhe bewahren :) da schaffst du !

Kommentar von Keksmausi92 ,

Hey danke für den Tipp! Ich weiß das ich mir zu viele Gedanken drüber mache aber weiß nicht wie ich das abstellen kann?

In meiner Freizeit unternehme ich oft was mit meinem Freund, geh spazieren oder ins Fitnesstudio um den Stress abzubauen.:)

Ich versuche das mal mit der Ruhe bewahren ;)

Antwort
von StayInLife, 6

Mein Kommentar wird dich vermutlich mehr beunruhigen, dennoch gebe ich dir meinen Rat und meine persönliche Meinung.

Zuerst wird niemand gezwungen etwas zu tun, zumindest in Deutschland nicht. Such dir etwas, dass deine Stärken hevorbringt, nicht deine Schwächen.

Dann leben wir in einer Zeit, in der man zum Beispiel auch online Geld verdienen kann. Mache dich hier schlau.

Und zu guter letzt lebe für dich, nicht für andere. Wenn sie nicht mit dir klarkommen ist es zwar schwerer, aber du wirst es niemals jedem recht machen können. Also such etwas, in dem du gut bist und was du gut kannst.

Viele Grüße,
dein StayInLife

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community