Wie gehe ich mit neugieren Nachbarn um?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das klingt nicht gut. Ich würde ernsthaft in Erwägung ziehen dort einzuziehen. 

Ansonsten gilt: So wenig Kontakt wie möglich, hält Menschen auf Distanz. "Guten Tag" ist gut, aber bloss nichts persönliches austauschen. Eine Wohlfühlsituation ist das aber natürlich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar gehen dir schon jetzt 2 Nachbarn auf die Nerven. Dann wirst du in dem Haus nicht glücklich. Kaufe ein anderes Haus! :-)

Nachdem ihr eingezogen seid, sollten die Nachbarn höflicherweise vor einem Besuch anrufen und fragen und sie mal klingeln dürfen. So kenne ich es von meinen jetzigen und auch früheren Nachbarn. Du mußt dich klipp und klar abgrenzen und das kann man sehr freundlich und höflich, damit niemand beleidigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erster Gedanke: wenn das erstmal alles fertig ist, haben die da eh nichts verloren. Vorher? Egal. Sie gucken ja nichts weg.

Zweiter gedanke: wenn die immer so sind.. hast Du nachher ein schönes Haus mit nervigen Nachbarn. Rund um die Uhr, jeden Tag.

Nochmal in Ruhe nachdenken.

Sachens ind nachher oft anders als sie erstmal scheinen. Aber Du legst Dich mit einem Haus natürlich eher nicht nur für die nächsten 2 Jahre fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass du unter Verfolgungswahn leidest? Eine Doppelhaushälfte ist für Menschen wie dich denkbar ungeeignet. Damit wirst du nicht glücklich auf Dauer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GluecksFee
08.08.2016, 13:42

Ich habe die Nachbarn neben uns noch gar nicht kennen gelernt. Ich gehe doch auch nicht einfach zu denen rüber. Auch wenn man eine DHH kauft, hat man das Recht auf Privatsphäre.

0

Hallo,

ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig gute Nachbarschaft ist.

An deiner Stelle würde ich mir noch einmal überlegen, ob ich das Haus kaufe!

Es ist sowieso immer leichter zu kaufen als zu verkaufen!

Bei dem Aufwand darf man wählerisch sein, und eine gute Nachbarschaft ist goldwert.

Manches ältere Haus kann auch genauso schön sein, wenn es gut im Schuß ist, und außerdem kann es preiswerter sein!

Nix wie weiter schauen!

Viel Erfolg!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suchen Sie sich an anderer Stelle ein freistehen Haus ohne potentiell neugierige Nachbarn;  ländlich oder Wüstenlage wäre zu empfehlen!

Übrigens, nach dem Einzug haben die fertigen Häuser in aller Regel abschließbare Türen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist so schlimm, wie eine unangenehme Nachbarschaft. Wir haben ja hier im Dorf wirklich Glück, anders könnte ich es auch gar nicht aushalten.

Lilly Palmer sagte mal "Keine Nachbarn haben, ist der wahre Luxus". Aber gute Nachbarn haben, ist auch was Feines.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Dir der Nachbar jetzt schon auf die Nerven geht, dann würde ich mir das mit dem Kauf dringend noch mal überlegen.

Wenn Du da einziehst, wird der sich bestimmt nicht anders benehmen als jetzt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung