Frage von lastmirror, 41

Wie gehe ich mit Haarwirbeln um?

Ich habe ein längeres Haar und viele Haarwirbel hinter dem Kopf, die meine Frisur hinten etwas chaotisch macht. Mir macht es nichts aus, aber ich werde auf der Arbeit (Büro) deswegen kritisiert. Ich will mir die Haare nicht jeden Morgen 1 Stunde glätten, da sie dadurch kaputt gehen. Ich reagiere etwas allergisch auf Haarspray. Kurzen Haarschnitt meide ich, da ich meinen Nacken verstecken möchte.

Ist die Kritik berechtigt? Bin ich deswegen ungepflegt? Wie reagiert ihr auf Haarwirbel bei anderen?

Danke.

Antwort
von FlyingCarpet, 27

Die Kritik ist sicherlich unberechtigt. Versuch es mal mit div. Haargels. Und auf keinen Fall Glätten, das macht alles noch viel schlimmer.

Im Büro immer Hochstecken, mit tiefem Ansatz, oder ein paar Löckchen im Nacken. 

Antwort
von BellAnna89, 27

Gegen Wirbel kommt man auch mit Haarspray und Glätteisen nicht an. Du könntest aber ernsthaft über eine leichte Dauerwelle nachdenken, also ganz große Locken oder besser noch Wellen. Damit kaschierst du nicht nur die Wirbel, sondern bist auch morgens ruck-zuck gestylet, schnell mit etwas Schaum durchkneten, fertig. Alternativ wäre eventuell eine lockere Hochsteckfrisur gut, mit etwas Toupieren sieht man dann auch nicht mehr die Wirbel. Ist aber eben aufwendig und ein Bad-Hair-Day kostet dich dann Stunden und Nerven...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten