Frage von davidalten, 148

Wie gehe ich mit einem HIV positiven um?

Guten Tag,

Wie gehe ich mit einem HIV positiven um? Muss ich irgendetwas besonderes beachten?

Vielen Dank

Antwort
von svenwie, 8

Ganz normal - wie mit jedem anderen auch ... 

Im normalen, taeglichen Miteinander ist eine Uebertragung von HIV nahezu ausgeschlossen. Einzig bei Geschlechtsverkehr und der Versorgung von blutenden Wunden sollte man etwas vorsichtig sein und besser 'Gummi' tragen.

Wenn derjenige um seine Infektion weiss, dann wird derjenige wohl auch in Behandlung sein und in dem Fall sinkt die Uebertragungswahrscheinlichkeit noch einmal drastisch ab. Ein HIV-Positiver unter erfolgreicher Behandlung gilt als nicht mehr infektioes.

In einer Beziehung sieht das wohl noch mal etwas anders aus, aber im normalen taeglichem Miteinander gar kein Problem ...

Antwort
von Shoshin, 86

Hallo,

bevor hier merkwürdige Antworten kommen, gilt als Erster einmal Vorsicht mit Blutkontakt und Kondome beim Geschlechtsverkehr. Es gibt kostenlose Beratung beim Gesundheitsamt, die dich sehr gut aufklären können, wie du dich als Angehörige oder Betroffener zur verhalten hast. Das Leben geht ganz normal weiter, dennoch gibt es hier ja einiges als Eigen- und Fremdschutz zu beachten. Heute gibt es gute medikamentöse Therapien, das entscheidet der Behandler, der auch aufklären sollte. Zur kostenlosen Aidsberatung beim Gesundheitsamt kann man auch gehen, wenn man nicht betroffen ist, sondern nur mit HIV positiven Menschen zu tun hat. Die Beratung ist im Übrigen Anonym.

LG Shoshin

Kommentar von svenwie ,

Dem kann ich nur zustimmen - Gute Antwort !!!

Antwort
von FrankL84, 66

Du solltest ihn einfach ganz normal behandeln, so als hätte er kein HIV. Du darfst lediglich mit seinem Blut oder seinem Speichel oder Sonstige Körperflüssigkeiten nicht in Berührung kommen um nicht angesteckt zu werden. Ich halte es aber für relative einfach dies zu vermeiden. Ansonsten, tu einfach so, als wäre er Gesund.

Kommentar von MaxGuevara ,

Nur bei Blut, Scheidenflüssigkeit oder Sperma ist in dieser Hinsicht Vorsicht geboten.

Durch alle anderen Flüssigkeiten wie Speichel, Urin etc. kann man sich NICHT mit HIV anstecken. 

Kommentar von FrankL84 ,

Ok, dann danke für die Aufklärung. Aber auch wenn man sich nicht durch alle Körperflüssigkeiten anstecken kann, ist es ja trotzdem nicht verkehrt mit diese trotzdem den Kontakt zu vermeiden. Den falls man das nicht genau weiß welche Flüssigkeiten gefährlich sind und welche nicht, geht man so zu mindest auf Nummer Sicher.

Kommentar von MaxGuevara ,

Doch, man weiß ganz genau welche Flüssigkeiten ein Risiko sind. Hab ich ja eben geschrieben. Und diese Flüssigkeiten müssten schon direkt auf deine Schleimhäute gerieben werden um ein Risiko darzustellen. 

Und wenn die Person Medikamente gegen HIV nimmt, sinkt die Virusmenge sowieso so weit runter, dass die Person niemanden mehr anstecken kann. 

Kommentar von FrankL84 ,

Ich glaube nicht dass das jeder so genau weiß. Du weißt das halt ganz genau, und ich dank dir jetzt auch. Aber man sollte besser nicht automatisch davon ausgehen dass es jeder weiß. Und wer es halt gar nicht weiß, der meidet am Besten alle Flüßigkeiten.

Kommentar von MaxGuevara ,

Naja ob DU es weißt spielt ja keine Rolle. Und ob DU dich lieber mit 2 Kondomen schützt (lach) , ist ja auch deine Entscheidung. 

Aber die medizinischen Fakten liegen ja auf dem Tisch. 

Kommentar von FrankL84 ,

Die Medizinischen Fakten mögen zwar auf dem Tisch liegen, aber nicht jeder guckt sich an was auf dem Tisch liegt. Richtig finde ich dieses Verhalten zwar auch nicht, weil gewisse Sachen sollten einen schon interessieren. Trotzdem bin ich schon einigen Menschen begegnet denen gerade vorallem die Sachen die man wissen sollte und es auch leicht ist das zu wissen, es trotzdem nicht wussten, weil es ihnen einfach vollkommen egal gewesen ist. Die haben einfach die pure Gleichgültigkeit gehabt. Ich schüttel da auch jedes mal mit dem Kopf wenn ich sowas mitbekomme. Aber leider gibt es solche Gleichgültigen Menschen zu genüge.

Kommentar von MaxGuevara ,

Und genau deshalb ist es wichtig die Fakten zu nennen, damit die Unwissenheit aus der Welt geschafft werden kann.

Wie jeder trotz des Wissens damit umgeht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen 

Kommentar von FrankL84 ,

Ja, ich versuche das auch immer. Aber es ist auch verdammt viel Arbeit die ganze Unwissenheit aus der Welt zu schaffen. Aber naja, man hofft halt immer dass es sich irgendwann mal lohnen wird.

Kommentar von MaxGuevara ,

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :) 

Kommentar von FrankL84 ,

Das ist wahr.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 66

So wie mit jedem anderen auch. HIV positive sind keine Aliens, sondern stink normale Menschen 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von SiViHa72, 67

Also vielleicht steckst Du ihm nicht gleich alles mögliche von Dir in alle seine Körperöffnungen. Aber ansonsten.. sollte kein Problem sein.

Frag ihn doch einfach mal dezent. Grad wenn man sich bissl näher kennt, darf man das ruhig mal.

Wenn ihm das unangenehm ist,d ann wird er es Dir schon sagen (Du fragst ja sicherlich nicht penetrant-nervig).

Antwort
von Gullideckel23, 47

Es ist nur bedingt ansteckend, solange du keinen Geschlechtsverkehr mit ihm hast, oder es nicht zum Austausch anderer Körperflüssigkeiten kommt, ist alles gut. Auch wenn ein solcher Mensch krank ist, ist er immer noch ein Mensch und sollte auch so behandelt werden.

Antwort
von Wippich, 39

Man sollte sich seiner Krankheit schon Bewußt sein.So tun als währe nichts wie viele hier sagen,halte ich für verkehrt

Antwort
von simonjaehn, 45

Ganz normal. Du darfst ihn halt nicht (intensiv) küssen, keinen Geschlechtsverkehr haben (außer mit Kondom aber selbst das ist ein Risiko) und du solltest gucken das du nicht mit seinem Blut in Berührung kommst. Ansonsten ganz normal .

Kommentar von MaxGuevara ,

Du darfst ihn halt nicht (intensiv) küssen

Klar kann man das. Du kannst ihn so oft und so intensiv küssen wie du willst, solange du ihm nicht die Zunge abbeißt. 

Kommentar von simonjaehn ,

Speichel überträgt auch HIV. Zwar in geringer Menge aber ich dachte lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Grundsätzlich gebe ich dir aber recht.

Kommentar von MaxGuevara ,

Im Speichel sind Viren vorhanden. Aber die Menge reicht für eine Ansteckung niemals nie aus. Also nein. Bei Speichel KEIN Risiko. Sieh es ein 

Kommentar von simonjaehn ,

Haha entspann dich doch. Ich habs doch eingesehen und sag gar nichts mehr dagegen. :D

Kommentar von MaxGuevara ,

Bin ich doch. Bin vollkommen tiefen-entspannt :D 

Antwort
von claubro, 15

Keinen ungeschützten Verkehr (auch nicht oral) und keine Blutsbrüderschaft. Ansonsten alles ganz normal.

Antwort
von exxonvaldez, 11

Ganz normal.

Nur wenn du seine blutenden Wunden versorgst, solltest du Handschuhe tragen. Aber das sollte man als Ersthelfer sowieso.

Und beim Sex solltest du mit Kondom verhüten. Aber das sollte man sowieso.

Antwort
von billootze, 34

Nichts. Nur beim Sex muss mit Kondom verhütet werden, sonst hast du es auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten